Sonntag, 23. April 2017
Informationsstele enthüllt: v.li.: Barbara Schleicher-Rothmund (SPD-Landtagsabgeordnete und Vizepräsidentin Landtag RLP), Marcus Schaile (Bürgermeister Germersheim), Umweltstaatssekretär Thomas Griese, Dr. Fritz Brechtel (Landrat Kreis Germersheim), Dr. Hans-Jürgen Seimetz (Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd), CDULandtagsabgeordneter Martin Brandl und CDU-Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart. 
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Regional

Germersheim: Neugestaltetes Rheinvorland übergeben: Zwei Fliegen mit einer Klappe – Freizeitziel und Hochwasserschutz gleichermaßen

Germersheim – Das neu umgestaltete Rheinvorland beim ehemaligen Fähranlieger ist am Samstag eröffnet worden. Damit hat die Stadt gewissermaßen zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen – der Bereich ist sowohl Naherholungs- und Freizeitbereich und dient gleichzeitig dem Hochwasserschutz.   Aus Mainz war Umweltstaatssekretär Thomas Griese gekommen, der schon beim Spatenstich vor 17 Monaten die Schaufel geschwungen hatte. Griese,
[weiterlesen …]

Regional

Luchs Cyril - hier noch ein wenig unsicher...

Aus der Muránska Planina in den Pfälzerwald- Luchs Cyril heute frei gelassen

Pfalz. Der siebte Luchs der Wiederansiedlung im Biosphärenreservat Pfälzerwald wurde heute (22. April)  von der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz freigelassen. Luchs Cyril wurde im März im Gebirge der Muránska Planina in der Slowakei gefangen. Ein Team der Organisation DIANA ist in dem Gebiet für die Luchse aktiv. Neben der Umweltbildung sind die Experten auch
[weiterlesen …]

Becken im La Ola.
Foto: La Ola

Landau: Tragischer Todesfall im Freizeitbad La Ola

Landau –  Im Freizeitbad La Ola ist es am Freitagnachmittag zu einem Todesfall gekommen. Im Außenbecken des Bads starb eine Frau. Das Bad bleibt deshalb heute und morgen (21. und 22. April) geschlossen, wie Oberbürgermeister Thomas Hirsch mitteilte. Nach den bisherigen kriminalpolizeilichen Ermittlungen betrat die Frau aus Landau am frühen Nachmittag das Freizeitbad. Sie hielt sich
[weiterlesen …]

Hier spielen sich nachts regelrechte Partys ab - der Müll zeugt davon.
Foto: privat

Im Südpark ist nicht alles Gold was glänzt: Ruhestörung und Randale bringen Bewohner zum Verzweifeln

Landau. Die Stadt Landau ist stolz auf ihren neuen Park. Zwei Jahre nach der Landesgartenschau hat sich das ehemalige Gelände verändert. Geblieben sind der Park der Generationen, der Wassergarten, Gärten der Pfalz, der Aussichtsturm: „Eine moderne Parkgestaltung zum Entspannen für Jung und Alt“, wie es in der Werbung zu Parkführungen heißt. Die Probleme beginnen meist
[weiterlesen …]

Beliebte Einkaufsmeile: Die Hauptstraße in Kandel. Damit das auch so bleibt, soll die Stadt mit dem Förderprogramm weiter aufgewertet werden. 
Foto: Pfalz-Express

Kandel: Aktiv zur „Aktiven Stadt“: Untersuchungen starten – Bürger sollen sich zahlreich beteiligen

Kandel – Im August letzten Jahres wurde die Stadt in das Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm „Aktive Stadtzentren“ aufgenommen. Der Förderbescheid hat einen Umfang von rund 6 Millionen Euro. Damit können Projekte zur Stadtentwicklung finanziert werden. Die Kandeler Stadtspitze vergeudet keine Zeit: Noch im April wird mit den sogenannten „Vorbereitenden Untersuchungen“ (§141 BauGB) begonnen. Dabei sollen zunächst die sozialen,
[weiterlesen …]

Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Tragischer Unfall in Edesheim: Junge Frau von Zug erfasst und getötet

Edesheim. Heute Morgen (19. April) um kurz vor sechs Uhr, passierte am Bahnhof in Edesheim ein tragischer Unfall, bei dem eine 17-Jährige von einem Zug erfasst und getötet wurde. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte sie mit dem Zug nach Landau fahren. Die Schranken waren geschlossen, der Zug in Richtung Landau fuhr in den Bahnhof ein. Die
[weiterlesen …]

Radfahrer in der Fußgängerzone. Die Meisten fahren gesittet, Andere gefährden auch schon mal Fußgänger.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Große Resonanz auf interaktive Beteiligung am Landauer Integrierten Mobilitätskonzept

Landau – Das Integrierte Mobilitätskonzept nimmt weiter Fahrt auf und bringt Landauer Bürger dazu, sich intensiv am Prozess zu beteiligen. Der interaktive Stadtplan auf der Internetseite www.landau-vernetzt-mobilitaet.de weist bereits mehr als 350 „Fähnchen“ auf. Nutzer können auf der Karte Stellen im Stadtgebiet anklicken und die dortige Verkehrsführung kommentieren – entweder positiv oder negativ. Ein von der
[weiterlesen …]

Diskutierten ein wichtiges Thema: v.l. Isa Scholtissek, Michael von der Schmitt, Tobias Lindner, Dr. Gebhart, Thomas Hitschler und Thiel.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Podiumsdiskussion mit südpfälzischen Bundestagsabgeordneten: Wie geht es weiter mit der Energiewende?

Landau. Der Verein „Initiative Südpfalz-Energie e.V. (ISE e.V.)“ veranstaltete in Kooperation mit der Energieagentur Rheinland-Pfalz im Gemeindehaus der Prot. Siftskirchengemeinde eine Podiumsdiskussion mit dem Titel „Wie geht’s weiter mit der Energiewende?“ Eingeladen waren die drei Bundestagsabgeordneten Dr. Thomas Gebhart, MdB, Ausschuss Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (CDU), Thomas Hitschler, MdB, Verteidigungsausschuss (SPD) und Dr. Tobias
[weiterlesen …]

Ministerpräsidentin Malu Dreyer: "Ein tiefer Spalt geht durch das türkische Volk".
Foto: dts nachrichtenagentur

Ministerpräsidentin Dreyer: „Referendum belegt tiefen Spalt in türkischer Gesellschaft“ – Klöckner: EU-Mitgliedschaft nicht mehr möglich

Rheinland-Pfalz. Ministerpräsidentin Malu Dreyer äußert sich zum Referendum in der Türkei. Es belege einen „tiefen Spalt in der türkischen Gesellschaft“. Dem offiziellen Ergebnis zufolge haben nur geringfügig mehr als die Hälfte der türkischen Bürger für die Einführung eines Präsidialsystems votiert. Ministerpräsidentin Malu Dreyer wertete das Ergebnis als „Ausdruck eines tiefen Spalts der sich durch die
[weiterlesen …]

Osterbrunnen in Waldhambach. Die Kinder haben fleißig mitdekoriert.
Foto: bft-annweiler

Ostern im Trifelsland: Liebevoll geschmückte Brunnen zieren die Dörfer

Trifelsland. Auch in diesem Jahr bleibt die Tradition des Osterbrunnenschmückens lebendig. In vielen Gemeinden im Trifelsland zum Beispiel werden Brunnen in liebevoller Handarbeit österlich geschmückt. Die Brunnen sind Blickfang in der Frühlingszeit und Ziel oder Ausgangspunkt für schöne Spaziergänge und Wanderungen durch blühende Streuobstwiesen und zart grüne Wälder. Am Rathausplatz der Stadt Annweiler am Trifels
[weiterlesen …]

Im Umweltausschuss standen Gregor Zewe (2.v.r.) und Dr. Thomas Dreher (r.) Rede und Antwort (2.v.l.:Rudi Klemm).
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landauer Geothermiekraftwerk soll wieder in Betrieb gehen

Landau. Der Leiter der Abteilung Bergbau beim Landesamt für Geologie und Bergbau, Dr. Thomas Dreher und Gregor Zewe (RAG Saar) standen am Donnerstag in einer Umweltausschuss-Sitzung Rede und Antwort zum neuerlichen Betrieb des Geothermiekraftwerks. Eingeladen waren Mitglieder des Stadtrats aber auch interessierte Bürger. Letztere waren nicht zahlreich erschienen, dafür waren die beiden Bürgerinitiativen (BI) Landau
[weiterlesen …]

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Wahlspecial: Landrats- und Bürgermeisterwahlen 2017 im Landkreis Germersheim – Pfalz-Express fragt – Kandidaten antworten

Am 14.  Mai finden im Kreis Germersheim die Landratswahl und in der Stadt Germersheim und den Verbandsgemeinden Jockgrim und Bellheim die Wahlen zum Bürgermeister statt. Wir haben allen Kandidaten dieselben sieben Fragen gestellt. Sie sollen einen kleinen Überblick über die politischen Absichten und Ziele der jeweiligen Bewerber abbilden. Zur Fragen- und Antwortseite bitte hier klicken.

Große Aufregung: Rund 130 Bürger waren zur Stadtratssitzung gekommen.
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Paukenschlag in Kandel: Ortsrandstraße wird nicht gebaut

Kandel – Die Ortsrandstraße zum Baugebiet „Nordwest K2“, die auch das Baugebiet „K7“ anbinden sollte, ist vorerst Geschichte. In einer öffentlichen Stadtratssitzung in der Stadthalle informierte Kandels Bürgermeister Günther Telebörger über den Sachstand – und der sieht nicht gut aus. Grund ist eine Nachricht aus dem Mainzer Verkehrsministerium: Demnach gibt es keine Förderung für den
[weiterlesen …]

Die Tore schließen: Das "A65" hört auf.
Foto: Pfalz-Express

Kandel: „Eine Ära geht zur Ende“: Diskothek „A65“ schließt

Kandel: „Eine Ära geht zur Ende“ ist das Abschiedsmotto Diskothek „A65“ im Kandeler Stadtteil Minderslachen: Am 22. April schließt die Disco für immer. Seit 19 Jahren feiern dort Generationen von jungen Leuten. Auch aus dem Elsass und dem Karlsruher Raum kamen an den Wochenenden viele Besucher ins „A“, wie die Diskothek gerne abgekürzt wurde. Die
[weiterlesen …]

Thomas Wollenweber, Torsten Blnak und Thomas Hitschler (v.l) bei ihrem Stadtrundgang: "Annweiler muss entlastet werden".
Foto: red

Desolate Lage der Stadt Annweiler: Hitschler, Blank, Wollenweber: „Annweilerer Haushalt muss entlastet werden“

Annweiler. In der letzten Stadtratssitzung wurde ein defizitärer Haushalt der Stadt Annweiler verabschiedet. Die Emotionen gingen hoch her, auch mit Vorwürfen in Richtung Bürgermeister Wollenweber wurde nicht gespart. Der aber wehrte sich: „Das ist nicht mein Haushaltsentwurf, er wurde mit meinen Beigeordneten, die aus ihren Reihen kommen, vorgelegt“. Im Übrigen läge ein Sparkonzept schon seit
[weiterlesen …]

V.li.: Dietmar Seefeldt, Jürgen See, Dr. Matthias Wölfel, Stefan Prasse.
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Herxheim: Projekt „Mobile Retter“ vorgestellt: „Jede Sekunde zählt“

Herxheim – Das Interesse war groß: Zur Infoveranstaltung „Mobile Retter“ war der kleine Saal in der Festhalle voll. Initiiert hatte die Veranstaltung der CDU-Landratskandidat für die Südliche Weinstraße, Dietmar Seefeldt. Die Mobilen Retter sollten keine Konkurrenz für die bestehende Notfallversorgung, sondern eine Ergänzung sein, sagte Seefeldt, der darauf gedrängt hat, das Projekt schnellstmöglich auch im Kreis SÜW einzuführen.
[weiterlesen …]

Die neuen Schilder weisen auf Familienbereiche hin. Dort gilt Alkoholverbot.
Foto: ld

Am Schwanenweiher und am Heinrich-Heine Platz ist Alkohol tabu: Schilder weisen auf neu eingerichtete Familienbereiche hin

Landau. Ein Piktogramm, bestehend aus zwei Erwachsenen und einem Kind, darunter der Schriftzug „Familienbereich“: Ab sofort machen im Landauer Ostpark Schilder darauf aufmerksam, dass rund um den Schwanenweiher ein Alkoholverbot gilt. Die Einrichtung eines Familienbereichs soll den Park, in dem es im vergangenen Jahr mehrere Zwischenfällen mit und innerhalb der dortigen Trinkerszene gab, wieder zun
[weiterlesen …]

Marktmeisterin Sonja Brunner-Hagedorn bereitet den Maimarkt vor.
Foto: bft landau

126. Landauer Maimarkt: Vorbereitungen gehen in die heiße Phase – Markierungsarbeiten auf dem Alten Messplatz abgeschlossen

Landau. Was für ein Rummel! Am Samstag, 29. April, wird der 126. Landauer Maimarkt eröffnet. Wenn sich an diesem Tag die Karussells zu drehen beginnen, die Menschen ins Weindorf strömen und es nach Crêpes, gebrannte Mandeln und Co. duftet, liegen hinter einer Frau bereits viele Monate Arbeit: Sonja Brunner-Hagedorn sorgt als städtische Marktmeisterin für den
[weiterlesen …]

Bild über KV GER

Germersheim: Stauknoten Anschlussstelle B 35/K 29 wird entschärft – Baubeginn Auffahrrampe noch im April

Germersheim – Ein Konfliktschwerpunkt im Verkehr soll entschärft werden: Die Anschlussstelle B 35/K 29 hat sich in den letzten Jahren besonders während des Berufsverkehrs zu einem Stauknoten entwickelt. Betroffen sind nicht nur Germersheimer, die Strecke wird von Berufspendlern und auch vom Warenverkehr in alle Richtungen genutzt. Nun soll die Anschlussstelle eine Rampe bekommen, damit vor allem
[weiterlesen …]

Schönstes Weinfest der Pfalz: Der Birkweiler Weinwinter.
Quelle: Dorffotografen

Weihnachtliches Weinambiente: Pfalzwein e.V. kürt „Birkweiler Weinwinter“ zum Weinfest des Jahres

Birkweiler. Mit dem „Birkweiler Weinwinter“ haben die Weinfreunde Birkweiler e.V. den Festkalender der Pfalz um eine innovative Veranstaltung bereichert. Die einzigartige Mischung von Weihnachtstimmung und Weinambiente hat auch die Jury der Pfalzwein- Werbung beeindruckt: Sie hat das Weinfest, das alljährlich den Abschluss der Veranstaltungsreihe „Birkweiler Weinjahreszeiten“ bildet, nun als Weinfest des Jahres 2016 ausgezeichnet. In
[weiterlesen …]

August Müller mit indischen Zaubererkollegen.
Foto: privat

Lehrer und Zauberer: August Müller, alias Magic Baba lebt für seinen Traum – Auftritte am 3. Mai und 9. Juni

Annweiler. Schon als Kind hat August Müller einen Zauberkasten bekommen. Das Zaubern ist seither nach eigenem Bekunden nicht sein Beruf, sondern seine Leidenschaft. „Mit einem außergewöhnlichen Namen mitten in der Pfalz geboren, brauchte ich mir über einen Künstlernamen keine Gedanken zu machen. Ich habe Lust die Dinge auf den Kopf zu stellen und einmal aus
[weiterlesen …]

Er ist wieder da: Der "Hamecker" ist die neue Image-Figur und Botschafter für Bad Bergzabern. 
Fotos: Pflaz-Express/Licht

Sagengestalt eröffnet Hamecker-Markt in Bad Bergzabern: Neues Konzept – endlich mal am Abend über den Markt schlendern

Der „Hamecker“, der „Botschafter und Hüter der Schätze Bad Bergzaberns“, ist zurückgekehrt – aus Sehnsucht nach der Stadt der Rosen, des Weins und des Thermalwassers, wie er am Freitag am Marktplatz verkündet hat. Als Anlass für seine Auferstehung hat der etwa 350-Jährige den neuen Feierabend-Markt gewählt, der auf dem Marktplatz erstmalig feierlich eröffnet wurde. Genannt
[weiterlesen …]

US-Depot in Germersheim.
Foto: Pfalz-Express

Germersheim: US-Depot Thema im Stadtrat – Bürgermeister und Landrat: „Gründlich prüfen“

Germersheim – Bürgermeister Marcus Schaile und Landrat Dr. Fritz Brechtel haben in der Stadtratssitzung am Donnerstag über die derzeit bekannte Sachlage zur Erweiterung des Gefahrstofflagers im US-Depot informiert. Beide erklärten, dass man die Besorgnisse in der Bevölkerung „sehr, sehr ernst“ nehme. Seit Bekanntwerden des Projektantrags bemühe man sich „intensiv um Aufklärung und weitergehende Informationen.“ Hintergrund: Eine
[weiterlesen …]

Diskutierten über Lösungen: BI und Politik.
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Kreis Germersheim: Umsteigen – Warten – Umsteigen: „Verkehrsforum Südpfalz“ diskutiert mit Kommunalpolitikern über Bahn- und Busverkehr

Germersheim-Sondernheim – Am Diskussionsabend der Bürgerinitiative (BI) „Verkehrsforum Südpfalz“ stellten sich sechs Kommunalpolitiker den Fragen der BI-Vorsitzenden Hans-Jürgen Burckhardt und Herbert Jäger zum öffentlichen Personennahverkehr im Kreis Germersheim. Die BI wurde vor fast genau einem Jahr gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, den ÖPNV in der Region zu verbessern. Am Tisch saßen Landrat Dr. Fritz
[weiterlesen …]

Spatenstich: Landrätin Riedmaier, Georg Rothöhler und Marina Hoffmann und Vertreter der beteiligten Firmen.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Spatenstich für Werk 3: Und wieder vergrößert sich die Südpfalzwerkstatt

Offenbach. Die Südpfalzwerkstatt baut Werk 3 Offenbach. Bis zum Ende des Jahres soll auf einem 13.000 Quadratmeter großen Grundstück am Ottersheimer Kreisel das Gebäude entstehen. Verkehrsmäßig gut angebunden, umgeben von zalreichen kleinen, mittleren und großen Betrieben (in unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich „Daimler“), wird ein zweigeschossiger Bau mit einer Grundfläche von 5.600 Quadratmetern errichtet. Der Spatenstich
[weiterlesen …]

Ministerpräsidentin Malu Dreyer konnte auf dem Hambacher Schloss prominente Vertreter aus den Grenzregionen begrüßen.
Foto: c)staatskanzlei-Martin Goldhahn

Konferenz auf Hambacher Schloss: Malu Dreyer: „Deutsch-französische Zusammenarbeit stärken“

Hambach. Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Frankreich sei mit Blick auf die aktuellen Herausforderungen in Europa besonders wichtig, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei einer Konferenz zur deutsch-französischen Zusammenarbeit auf dem Hambacher Schloss.  „Deshalb ist es ein gutes Signal, dass wir unsere Partnerschaft auf dem Hambacher Schloss mit neuen Impulsen stärken“, so Dreyer bei der Konferenz, die unter
[weiterlesen …]

Symboldbild pfalz-express.de

Mannheim: Zivilcourage fast mit dem Leben bezahlt – Mann kommt Frau zuhilfe und wird zusammengetreten

Mannheim –  Ein 28-jähriger Mann hat seine Zivilcourage fast mit dem Leben bezahlt: Er wurde in einer Bahn von mehreren jungen Männern zu Boden getreten und zusammengeschlagen, als er einer belästigten jungen Frau zu Hilfe kommen wollte. Nun hat die Polizei zwei von ihnen verhaftet.  Der Mann war bei dem Angriff am 11. März schwer
[weiterlesen …]

Feierten den neuen Marktstandort: Torsten Blank, Landrätin Riedmaier, Helmut Kissel, Bernd Flaxmeyer und Uwe Gebhardt.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Preopening: nah und gut-Kisselmarkt in Birkweiler ist eröffnet – 10 Jahre Vorbereitungszeit

Birkweiler. Mit einem Pre-Opening wurde gestern abend (4. April) die Einweihung des neuen „nah und gut- Kissel-Markt“, Am Hiller 1 in Birkweiler gefeiert. Der Markt, seit heute neues Lebensmittel-Einkaufsparadies für Birkweiler und umliegende Gemeinden, präsentiert sich hell, übersichtlich und freundlich und wird zukünftige Kunden sicherlich sehr ansprechen. „Unsere Mitarbeiter füllen den Markt mit Leben“, so
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

Heute starten in Frankreich die Präsidentschaftswahlen.
Foto: dts nachrichtenagentur

Auftakt zur Präsidentschaftswahl in Frankreich

Paris – In Frankreich findet heute die erste Runde der Präsidentschaftswahlen statt. Es wird erwartet, dass keiner der elf Kandidaten eine absolute Mehrheit der Stimmen erringt. Die beiden Kandidaten, die die meisten Stimmen auf sich vereinen konnten, ziehen in eine Stichwahl. Bis zuletzt lagen der unabhängige Kandidat Emmanuel Macron und die rechtspopulistische Marine Le Pen
[weiterlesen …]

Grünen-Politiker.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Grüne in Emnid-Umfrage auf historischem Tief

Berlin  – Die Grünen liegen in der durch das Institut Emnid gemessenen Wählergunst so schlecht wie seit 15 Jahren nicht mehr und nähern sich der 5-Prozent-Marke. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut wöchentlich für „Bild am Sonntag“ erhebt, verlieren die Grünen einen Zähler und kommen nur noch auf 6 Prozent. Zuletzt erreichte die Ökopartei diesen Wert
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

Anti-AfD-Demos in Köln verlaufen „überwiegend friedlich“

Köln  – In der Kölner Innenstadt haben am Samstag mehr als 10.000 Menschen laut Kölns Polizeipräsident Jürgen Mathies „überwiegend friedlich“ gegen den Bundesparteitag der AfD demonstriert. Mathies zeigte sich weitgehend zufrieden mit dem Einsatz. Im Vorfeld war mit rund 50.000 Gegendemonstranten gerechnet worden. Am Mittag hatte die Polizei noch von einer „aggressiven Grundstimmung“ berichtet. Zwei Beamte seien
[weiterlesen …]

Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Union hat laut Umfrage die zuverlässigsten Wähler

Berlin  – CDU/CSU haben mit Blick auf die Bundestagswahl am 24. September die zuverlässigsten Wähler. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Focus unter Berufung auf eine INSA-Umfrage. Danach sind 63 Prozent der aktuellen Sympathisanten von CDU/CSU sicher, dass sie am Wahltag die Union wählen werden. Für die SPD liegt der Wert bei 55 Prozent, für die AfD
[weiterlesen …]

Ashraf Ghani und Angela Merkel.
Archivbild dts nachrichtenagentur

Taliban-Angriff: Merkel kondoliert Afghanistans Präsidenten Ghani

Berlin  – Nach einem Angriff der Taliban auf eine Militärbasis in der nordafghanischen Provinz Balch hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) dem afghanischen Präsidenten Aschraf Ghani ihr Beileid ausgesprochen. Bei dem Angriff am Freitag waren offiziellen Angaben zufolge mindestens 140 Personen ums Leben gekommen. 160 weitere seien verletzt worden. Der Angriff fand in der Nähe von
[weiterlesen …]

Quelle: Pfalz-Express

„March for Science“: Weltweite Demonstrationen für die Wissenschaft

Berlin  – Beim „March for Science“ haben am Samstag in zahlreichen Städten weltweit Zehntausende für eine unabhängige Wissenschaft demonstriert. Unter anderem gingen in Berlin nach Angaben der Veranstalter 11.000 Menschen auf die Straße, um für den Wert von Forschung und Wissenschaft zu demonstrieren. In Sydney beteiligten sich 3.000 Demonstranten am „March for Science“, berichtet der
[weiterlesen …]

Symboldbild pfalz-express.de

Köln: Bundesparteitag der AfD

Köln -Der Bundesparteitag der AfD am Samstag in Köln wird von umfangreichen Protesten überschattet. „Wir erleben bei einigen der Demonstranten eine aggressive Grundstimmung“, teilte die Polizei mit. Zwei Beamte seien bis zum Mittag bei Zwischenfällen mit Demonstranten verletzt worden, einer von ihnen wurde mit einer Holzlatte geschlagen. Unter die Gegendemonstranten haben sich auch gewaltbereite Randalierer
[weiterlesen …]

Quelle: Pfalz-Express

Viele Tote nach Unruhen in Venezuela

Caracas  – Bei neuen Ausschreitungen gegen die sozialistische Regierung von Nicolas Maduro sind in Venezuela am Freitag mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen. Im Stadtteil La Valle im Südosten der Hauptstadt Caracas lieferten sich Demonstranten heftige Straßenschlachten mit Sicherheitskräften. Dabei kam es zu umfangreichen Plünderungen. Die meisten Opfer habe es bei dem Versuch gegeben, eine
[weiterlesen …]

Golden Gate Bridge, San Francisco.
Foto: dts nachrichtenagentur

Stromausfall legt San Francisco lahm

San Francisco- Ein Stromausfall hat am Freitag weite Teile von San Francisco lahmgelegt. Mehr als 90.000 Stromkunden seien nach Auskunft des Versorgers PG&E betroffen gewesen. Fahrstühle blieben stecken, Ampeln fielen aus und auch der öffentliche Nahverkehr in der kalifornischen Metropole kam zum Erliegen. Ursache des Stromausfalls soll eine defekte Sicherung in einem Umspannwerk gewesen sein,
[weiterlesen …]

Foto: dts nachrichtenagentur

Abbruch der EU-Türkei-Verhandlungen kommt auf die Tagesordnung

Brüssel – Nach dem umstrittenen Referendum über eine Verfassungsreform will die Europäische Union nun doch über einen vorläufigen Abbruch der Beitrittsgespräche mit der Türkei beraten. Das berichtet die „Welt“ unter Berufung auf übereinstimmende Informationen aus hohen EU-Diplomatenkreisen. „Die EU-Außenminister werden bei ihrem Treffen Ende kommende Woche (28./29. April 2017) in Malta das Thema auf der
[weiterlesen …]

Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

BVB-Anschlag: Erleichterung nach Festnahme

Dortmund  – Der Dortmunder Polizeipräsident Gregor Lange hat sich nach der Festnahme eines Tatverdächtigen für den Anschlag auf den Mannschaftsbus des BVB erleichtert geäußert. „Ich bin froh darüber, dass die intensiven Ermittlungen der vergangenen Tage so schnell zu einem Festnahmeerfolg geführt haben“, sagte Lange am Freitag. Er danke dem BKA, der Bundesanwaltschaft und allen beteiligten
[weiterlesen …]

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

AfD-Parteitag in Köln: Bundespolizei intensiviert Grenzüberwachung

Die Bundespolizei wird anlässlich des AfD-Parteitags in Köln ihre Grenzüberwachung intensivieren. Erwartet werden rund 50.000 Demonstranten.  Hintergrund sind Befürchtungen, dass gewaltbereite Demonstranten aus dem benachbarten Ausland – beispielsweise den Niederlanden oder Belgien – zum AfD-Parteitag anreisen könnten. Der Fokus des verstärkten Einsatzes von Bundespolizisten werde sowohl auf die Anreise per Auto als auch auf die
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

28-jähriger Tatverdächtiger nach BVB-Anschlag festgenommen

Tübingen- Nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus des BVB hat die Bundesanwaltschaft am Freitag einen Tatverdächtigen im Raum Tübingen durch Beamte der GSG 9 vorläufig festnehmen lassen. Es handele sich um einen 28-jährigen deutschen und russischen Staatsangehörigen, teilte die Behörde mit. Ihm werde versuchter Mord, Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion sowie gefährliche Körperverletzung zur Last gelegt. Die
[weiterlesen …]

Foto: dts nachrichtenagentur

Todesschüsse auf Champs-Elysées: „Islamischer Staat“ reklamiert Anschlag in Paris für sich

Paris  – Die Terrororganisation „Islamischer Staat“ hat den Anschlag in Paris für sich reklamiert. Eine entsprechende Mitteilung wurde am Donnerstagabend über die Kanäle des IS-Sprachrohrs „Amaq“ verbreitet. Bei dem Anschlag am Donnerstag auf dem Prachtboulevard Champs-Élysées wurde ein Polizist getötet, zwei weitere Polizisten wurden schwer verletzt, auch ein Passant soll betroffen gewesen sein. Der Angreifer
[weiterlesen …]

Istanbul.
Foto: dts nachrichtenagentur

Umfrage: Mehrheit der Deutschen will nicht mehr in die Türkei reisen

Berlin  – Für eine Mehrheit der Deutschen kommt die Türkei nach dem Verfassungsreferendum als Urlaubsland nicht mehr infrage: Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für das Nachrichtenmagazin „Focus“. Demnach wollen 82 Prozent der Bundesbürger künftig nicht mehr dorthin reisen, für 16 Prozent bleibt das Land ein Urlaubsziel. Frauen lehnen Reisen in die Türkei laut
[weiterlesen …]

Foto: dts nachrichtenagentur

12,5 Milliarden Euro für außeruniversitäre Forschung im Jahr 2015

Wiesbaden  – Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen haben 2015 in Deutschland rund 12,5 Milliarden Euro in Forschung und Entwicklung investiert. Das waren 1,3 Prozent mehr als 2014, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Gleichzeitig stieg die Zahl des in diesen Einrichtungen eingesetzten Personals für Forschung und Entwicklung in Vollzeitäquivalenten um 0,7 Prozent auf 101.717 Personen. Darunter
[weiterlesen …]

Alexander Gauland, AfD.
Foto: dts Nachrichtenagentur

AfD-Vize Gauland bereit zu Kompromiss bei Petrys „Zukunftsantrag“

Berlin  – AfD-Vize Alexander Gauland hat Kompromissbereitschaft in Bezug auf den umstrittenen „Zukunftsantrag“ von Parteichefin Frauke Petry signalisiert. Das berichtet der „Tagesspiegel“. Er halte den Antrag „nach wie vor für Unsinn“, sagte Gauland. „Aber wenn mein Name da rauskommt, kann man dem Antrag zustimmen. Dann kann die Partei dem Antrag zustimmen.“ Petry will die AfD
[weiterlesen …]

Polnisches Parlament in Warschau.
Foto: dts Nachriichtenagentur

Polens Botschafter: Deutschland an schlechteren Beziehungen schuld

Berlin  – Polens Botschafter in Berlin, Andrzej Przylebski, sieht die Schuld für die Verschlechterung der Beziehungen zwischen seiner Regierung und der Bundesregierung „auf deutscher Seite“. Sein Land habe Besseres verdient, „als nur als kleiner Mitspieler behandelt zu werden“, sagte Przylebski der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. „Nachdem Polen eine andere Regierung gewählt hat, wurden wir zu einem
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

Plan: Stadt Germersheim

Germersheim: „Ehemalige Stadtkaserne“ – Investor stellt Projektplanung – Abrissarbeiten beginnen

Germersheim – Am Mittwoch (26. April) beginnen die Abrissarbeiten zu den Baumaßnahmen der „Ehemaligen Stadtkaserne“. Dort soll ein Handels- und Dienstleistungszentrum geschaffen werden, um die Innenstadt zu stärken und als Einkaufsziel attraktiver zu machen. Die Planung des Investors INWO-Bau aus Sandhausen beginnt nun in der Umsetzung mit einem „Baggerbiss“. Das ganz Vorhaben soll mit viel Transparenz
[weiterlesen …]

Im Kurpfalz-Hotel in Landau finden regelmäßig Stammtische der Unternehmerinnen statt.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Treffen der Unternehmerinnen der Südpfalz und Umgebung am 4. Mai

Landau. Das nächste Treffen der Unternehmerinnen der Südpfalz und Umgebung findet am Donnerstag, 4. Mai um 19 Uhr in den Räumlichkeiten des Kurpfalz-Hotels, Horstschanze 8 +10, in Landau statt. Interessierte Unternehmerinnen oder Frauen, die sich auf den Weg zur Selbständigkeit machen, haben hier die Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen. Die Unternehmerinnen organisieren
[weiterlesen …]

Symbolbild: Pfalz-Express

Erster Unternehmer-Brunch im Landkreis Germersheim: Landrat: Gute Gelegenheit für Gespräche – Anmeldung noch bis 28. April

Rülzheim – Mit einem Unternehmer-Brunch will sich Landrat Dr. Fritz Brechtel bei den Unternehmen bedanken und Gelegenheit zur Kontaktpflege und Kooperation schaffen. „Die Unternehmen im Landkreis Germersheim tragen im besonderen Maße nicht nur dazu bei, dass unsere Region zu den dynamischsten Wirtschaftsregionen in der Mitte Europas mit hervorragenden Arbeitsplatzangeboten gehört. Ihrem Engagement verdanken wir auch
[weiterlesen …]

Andreas Haderlein.

27. April in Kandel: Wirtschaftsforum: „Im Netz säen – lokal ernten“

Kandel – Die Wirtschaftsförderung im Kreis lädt zu einem Vortrag mit anschließender Expertenrunde ein. Das Thema: „Im Netz säen – lokal ernten: Ein „Ditigaler Mantel“ als Erfolgsfaktor für Handel und Gewerbe in der Region.“ Den Vortrag hält der Wirtschaftspublizist und Innovationsberater Andreas Haderlein,  Autor des Buchs „Die digitale Zukunft des stationären Handels“, und Impulsgeber des
[weiterlesen …]

Mit dem Bürgerpreis will die Sparkasse denjenigen im Landkreis Germersheim eine Bühne bieten, die sich für ihre Mitmenschen und ihr Lebensumfeld freiwillig und unentgeltlich einsetzen.
Archivbild red.

Bürgerpreis 2017: Sparkasse sucht „Macher/-innen“

Kandel – Unter dem Motto „Vorausschauend engagiert: real, digital, kommunal“ startet in diesen Tagen zum achten Mal der „Bürgerpreis der Sparkasse Germersheim-Kandel“. Ergänzend zum bundesweiten Wettbewerb zeichnet die Sparkasse auch in diesem Jahr die Initiative von Personen, Vereinen und Projekten im Landkreis Germersheim aus, die die Zukunft ihrer Gemeinde aktiv mitgestalten, sich konstruktiv in kommunalpolitischen
[weiterlesen …]

Der symbolische erste Spatenstich für das Wohnbauprojekt auf der Brachfläche an der Ecke Nordring/Industriestraße fand im Beisein von EnergieSüdwest-Vorstand Dr. Thomas Waßmuth (r.), Oberbürgermeister Thomas Hirsch (3.v.l.) und Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron (l.) statt. Die MD Wohnbau GmbH um Geschäftsführer Michael Diehl (2.v.l.) realisiert 50 Wohnungen sowie eine Gewerbeeinheit, die neuer Standort des Kundeninformationscenters von EnergieSüdwest wird. 
Foto: ld

Brachfläche wird bebaut: EnergieSüdwest bezieht neues Kundeninformationscenter

Landau. Neue Nachbarn für EnergieSüdwest: Auf dem brachliegenden Gelände an der Ecke Nordring/Industriestraße, das sich im Besitz des Landauer Energieversorgers befindet, realisiert die MD Wohnbau GmbH mit Sitz in Pirmasens 50 Wohnungen sowie eine Gewerbeeinheit. Letztere wird neuer Standort des ESW-Kundeninformationscenters. Der symbolische erste Spatenstich für das Projekt fand jetzt im Beisein von ESW-Vorstand Dr.
[weiterlesen …]

Die Tore schließen: Das "A65" hört auf.
Foto: Pfalz-Express

Kandel: „Eine Ära geht zur Ende“: Diskothek „A65“ schließt

Kandel: „Eine Ära geht zur Ende“ ist das Abschiedsmotto Diskothek „A65“ im Kandeler Stadtteil Minderslachen: Am 22. April schließt die Disco für immer. Seit 19 Jahren feiern dort Generationen von jungen Leuten. Auch aus dem Elsass und dem Karlsruher Raum kamen an den Wochenenden viele Besucher ins „A“, wie die Diskothek gerne abgekürzt wurde. Die
[weiterlesen …]

Man traf sich zum zweiten Unternehmertreffen im Alten Kaufhaus.
Archivfoto: Pfalz-Express/Ahme

JUST e.V. – Forum für Unternehmen: 3. Unternehmertreffen „Impulse, Wissen, Kontakte“ am 29. April

Landau. JUST e. V. Forum für Unternehmen lädt am Samstag, 29. April, von 10 bis 17 Uhr in die Jugendstil-Festhalle Landau zum 3. Unternehmertreffen ein. Neue Impulse erhalten – neue Kontakte knüpfen – und dabei fünf spannende Vorträge von bekannten Referenten hören – JUST e.V. veranstaltet das 3. Unternehmertreffen unter dem Motto „Unternehmerische Mobilität –
[weiterlesen …]

Vorstandsvorsitzender Andreas Ott (links) gratuliert Susanne und Gerd Dopp  zum Gewinn.
Foto: Sabine Lederle

Susanne und Gerd Dopp: Hauptgewinn in der Zusatzauslosung März der Sparkasse Rhein-Haardt gewonnen

Bad Dürkheim. Susanne und Gerd Dopp aus Grünstadt freuen sich über einen warmen Frühjahrs-Geldregen. In der Zusatzauslosung von PS-Sparen und Gewinnen, der Lotterie der rheinland-pfälzischen Sparkassen, fiel auf eines ihrer zehn Lose einer der Hauptgewinne. Im Januar entschloss sich das Ehepaar um acht Lose aufzustocken. Und eben eines dieser Lose erwies sich als Glücksgriff und
[weiterlesen …]

Bei einem Treffen am Hauptsitz in der Waffenstraße überreichte Bürgermeister und Baudezernent Dr. Maximilian Ingenthron (r.) dem Vorstandsvorsitzenden der VR-Bank Südpfalz, Christoph Ochs (l.), die Baugenehmigung für den zweiten Erweiterungsabschnitt.

Erweiterungsbau der VR-Bank Südpfalz in der Waffenstraße: Baugenehmigung für Vorstandsvorsitzenden Christoph Ochs

Landau. Ein Erweiterungsbau, der es ermöglicht, alle Abteilungen an einem Ort zusammenzulegen – dieser Gedanke steht hinter dem Neubau der VR-Bank Südpfalz in der Waffenstraße. Nachdem der erste Erweiterungsabschnitt bereits in diesem Jahr fertiggestellt wird, wurde nun von Seiten der Stadt der Startschuss für den zweiten Erweiterungsabschnitt gegeben. Bei einem Treffen am Hauptsitz in der
[weiterlesen …]

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Geschäftsjahr 2016: ISB fördert im Landkreis Germersheim mit 8,5 Millionen Euro

Kreis Germersheim – Im Jahr 2016 hat die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) mit rund 8,5 Millionen Euro gewerbliche, kommunale und private Kunden im Landkreis Germersheim gefördert. Davon wurden in der Wirtschaftsförderung 19 Anträge in Höhe von 6,5 Millionen Euro zugesagt und somit 15 Arbeitsplätze neu geschaffen und 31 gesichert. Bei der sozialen Wohnraumförderung ermöglichte
[weiterlesen …]

Feierten den neuen Marktstandort: Torsten Blank, Landrätin Riedmaier, Helmut Kissel, Bernd Flaxmeyer und Uwe Gebhardt.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Preopening: nah und gut-Kisselmarkt in Birkweiler ist eröffnet – 10 Jahre Vorbereitungszeit

Birkweiler. Mit einem Pre-Opening wurde gestern abend (4. April) die Einweihung des neuen „nah und gut- Kissel-Markt“, Am Hiller 1 in Birkweiler gefeiert. Der Markt, seit heute neues Lebensmittel-Einkaufsparadies für Birkweiler und umliegende Gemeinden, präsentiert sich hell, übersichtlich und freundlich und wird zukünftige Kunden sicherlich sehr ansprechen. „Unsere Mitarbeiter füllen den Markt mit Leben“, so
[weiterlesen …]

Quelle: Kreishandwerkerschaft

Schreiner-Innung Südpfalz-Deutsche Weinstraße: Intensive Bemühungen um Nachwuchs tragen Früchte

Südpfalz-Weinstraße. In der Mitgliederversammlung der Schreiner-Innung Südpfalz-Deutsche Weinstraße äußerte sich Obermeister Stefan Schmitt zufrieden über das Zusammenwachsen der ursprünglich selbstständigen drei Innungen Landau – SÜW, Germersheim und Deutsche Weinstraße. Gerade die Zusammenarbeit im Vorstand funktioniere sehr gut und sei von Sachorientierung, Kollegialität und Teamgeist geprägt. Durch die unterschiedlichsten Fähigkeiten und Begabungen könne man das Handwerk
[weiterlesen …]

V.li.: Bürgermeister Franz-Xaver Scherrer, Manager Pilot Plant Manfred Müller, Landrat Dr. Fritz Brechtel, Geschäftsführer Dr. Wolfgang Braun.

Hagenbach: Landrat besucht international agierendes Unternehmen Faurecia

Hagenbach – Die Faurecia Innenraumsysteme GmbH ist ein weltweit agierenden Konzern. Ein Standort des Unternehmens ist in Hagenbach. Instrumententafeln, Türverkleidungen, Türmodule und Mittelkonsolen werden dort produziert. Der Einkauf für 20 Standorte in Deutschland, Belgien, Polen, Tschechien und Slowakei wird von Hagenbach aus getätigt, Produktionsstandorte werden betreut und auch das zentrale Finanzwesen hat in der Südpfalz
[weiterlesen …]

Machen sich auf den Weg zu einer Fairtrade Stadt Landau: Beigeordneter und Umweltdezernent Rudi Klemm, Tim Sandrock von der Unternehmensgruppe Kissel, Jürgen Leonhard, Pfarrer der Stiftskirchengemeinde, Barbara Weyrauch, Vorsitzende des Vereins Partnerschaft Dritte Welt, und Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron (v.l.n.r.). 
Foto: ld

Gemeinsam für fairen Handel: Initiativgruppe stellt Kriterien zur Verleihung des Fairtrade-Siegels für die Stadt Landau vor

Landau. „Fairtrade-Stadt“: Auf die Verleihung dieses Siegels, das bereits mehr als 450 Städte und Gemeinden in Deutschland tragen, hoffen zahlreiche Bürger der Stadt. Damit auch Landau bald zu den Städten zählt, die sich öffentlich für gerechte Löhne ebenso wie für soziale und umweltschonende Herstellungs- und Handelsstrukturen einsetzen, hat sich jetzt eine Initiativgruppe gegründet. Die Vertreter
[weiterlesen …]

Foto: red

2017 nach den Sternen greifen: VR Bank Südpfalz belohnt das ehrenamtliche Engagement der Sportvereine in ihrem Geschäftsbereich

Südpfalz. Sportvereine leisten jeden Tag einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag. Sie sorgen dafür, dass Menschen gesund und fit bleiben, bieten ihren Mitgliedern ein zweites Zuhause und haben für alle Wünsche oder Sorgen ein offenes Ohr. Viel zu selten bekommen sie für ihr gesellschaftliches Engagement die Anerkennung, die sie verdienen. Deshalb sucht die VR Bank Südpfalz auch
[weiterlesen …]

Christoph Ochs, Clifford Jordan und Jürgen Büchler (v.r.) präsentieren eine SISy-Kabine in der Hauptgeschäftsstelle in Landau.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Bilanzgespräch 2016 der VR Bank Südpfalz: Gut aufgestellt mit SISy

Landau. Die VR Bank Südpfalz ist sehr gut aufgestellt: Vorstandsvorsitzender Christoph Ochs und die Vorstände Clifford Jordan und Büchler zeigten sich sehr zufrieden mit dem Erreichten, das wurde im Bilanzpressegespräch zum Jahr 2016 deutlich. Die Mitgliederanzahl betrug 50.222 im Jahr 2016, es kamen 1000 neue Mitglieder dazu. „Das Modell, der genossenschaftliche Gedanke lebt,“ freute sich
[weiterlesen …]

Handwerkskammer der Pfalz: Berufsbildungszentrum.
Foto: www.hwk-pfalz.de

Mitgliederversammlung der Elektro-Innung der Südpfalz: Mit neuer Führungsmannschaft die Herausforderungen angehen

SÜW. In der Mitgliederversammlung der Elektro-Innung der Südpfalz am 28. März wurde ein neuer Vorstand gewählt. Obermeister bleibt Klaus König aus Kandel. Im Einzelnen ergab die Neuwahl des Vorstands folgendes Ergebnis: Obermeister Klaus König, Kandel stv. Obermeister Armin Pister, Rhodt Lehrlingswart Orkun Zor, Wörth Weitere Vorstandsmitglieder Roland Lutz, Bellheim Martin Rübsam, Landau Markus Münz, Rülzheim
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

Marla Glen - eine außergewöhnliche Künstlerin.
Foto: red

Pfalz-Express verlost 3 x 2 Tickets: Marktplatzkonzert mit Marla Glen & Band

Neustadt. Ihre Markenzeichen: Anzug, Krawatte und tief ins Gesicht gezogener Schlapphut – große Stimme und Persönlichkeit: Marla Glen. Nach Platin- und Goldauszeichnungen in den Neunzigern, vergeben für höchst erfolgreiche Alben, ist Marla 2017 mit ihrem neuen Live-Album „Here I am“ wieder da. Ihre zahlreichen Fans dürfen gespannt sein auf mitreißende Songs in der gewohnten „Tiefton-Akrobatik“,
[weiterlesen …]

Der frühere israelische Botschafter in Wien, Dan Ashbel, ist am 3. Mai erster Gast der neuen Landauer Nahost-Gesprächsreihe „Gescher – Die Brücke“. 
Foto: red

Neue Nahost-Gesprächsreihe „Gescher – Die Brücke“: Früherer israelischer Botschafter Dan Ashbel erster Gast am 3. Mai

Landau. Die von Oberbürgermeister Thomas Hirsch angestoßene Nahost-Gesprächsreihe „Gescher – Die Brücke“ feiert am Mittwoch, 3. Mai Premiere. Erster Gast ist der frühere israelische Botschafter in Wien, Dan Ashbel. Er wird am 3. Mai ab 19 Uhr einen öffentlichen Vortrag über seine Arbeit sowie aktuelle Themen den Staat Israel betreffend im Ratssaal des Rathauses halten.
[weiterlesen …]

Hellmuth Neukirch, Meeresgelichter, 1970
Foto: GDKE

Ausstellung in der Max Slevogt-Galerie widmet sich Deidesheimer Künstlerkreis: Ars Phantastica vom 23. April bis 9. Juli

Edenkoben. Er diente als Forum für aktuelle Strömungen der bildenden Kunst und bot vielfältigen Ausdrucksweisen eine Plattform: der Deidesheimer Künstlerkreis. Die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) widmet der Vereinigung, der vor allem junge Künstler angehörten, in der Max Slevogt-Galerie eine umfassende Ausstellung. Unter dem Titel „Ars Phantastica und andere Kunstrichtungen. Arbeiten aus dem Kreis der
[weiterlesen …]

Geothermiewerk Landau.
Foto: pfalz-express.de/Ahme

Wissing und Hirsch sprechen über Geothermiekraftwerk: Infoveranstaltung für Bürger angedacht – am 27. April Live-Diskussion des SWR4

Mainz/Wollmesheim. Auf Einladung von Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing hat im Ministerium im Mainz ein Fachgespräch mit der Leitung des LGB (Landesbetrieb Geologie und Bergbau) zum Stand des Verfahrens beim Geothermiekraftwerk Landau stattgefunden. An dem Gespräch nahmen der Oberbürgermeister der Stadt Landau, Thomas Hirsch, und die Landtagsabgeordnete Christine Schneider teil. Ziel des Gesprächs war eine umfassende
[weiterlesen …]

Foto: Pfalz-Express/Ahme

Haßlocher Wochenmarkt mit vielen Programmpunkten

Haßloch. Marktbeschicker aus unterschiedlichen Bereichen bieten jeden Samstag zwischen 7 und 13 Uhr ihre Produkte auf dem Haßlocher Wochenmarkt an. Dieses Angebot wird auch in diesem Jahr wieder durch zusätzliche Veranstaltungen und Programmpunkte ergänzt. Am Samstag, 6. Mai wird beispielsweise der Verein „Garten der Nationen“ zu Gast sein. Wie bereits in den vergangenen Jahren bietet
[weiterlesen …]

Der Töpfermarkt in Kandel ist eine beliebte Attraktion weit über die Region hinaus.

29.+30. April: Töpfermarkt in Kandel – über 50 Aussteller bieten ihre Waren an

Kandel – Am 29. und 30. April präsentieren über 50 Aussteller vor historischer Kulisse auf dem Plätzel und dem angrenzenden Marktplatz, was sie in ihren Werkstätten töpfern. Die persönliche Auswahl dürfte schwer fallen zwischen Gebrauchs-, Garten- und Dekorationskeramik, Schmuck oder Gefäßen oder Schalen in unterschiedlichen Ausführungen und Farben. Das Angebot reicht von Zierbrunnen, Vogeltränken und
[weiterlesen …]

Das rote Herz des Schaustellerverbandes wirbt für das nächste große Event, den Landauer Maimarkt.
Foto: bft landau

126 Jahre Landauer Volksfeste – Infos am 22. April: „Volksfest wir machen Freizeit zum Vergnügen“

Landau. Der 126. Landauer Maimarkt steht wieder einmal kurz bevor. Aus diesem Grund wird der Schaustellerverband Landau-Neustadt am Samstag, 22. April mit seinem großem Werbestand während des Wochenmarktes in der Zeit von 10 Uhr bis 13 Uhr über das umfangreiche und sehr interessante Rahmenprogramm des diesjährigen Maimarktes, der vom 29. April bis 8. Mai auf
[weiterlesen …]

Das öffentliche Robbentraining ist nur ein kleiner Ausschnitt aus der vielfältigen Arbeit des Zootierpflegers. 
Foto: zoo landau

„Der Alltag des Tierpflegers – Fernsehdokus und Realität“ – Zooführung am 30. April

Landau. „Dromedar, Pinguin und Co“ könnte der Untertitel für die nächste öffentliche Zooführung im Zoo Landau am 30. April lauten. Zooinspektor Gregor Müller wird sich an diesem Tag mit dem Thema „Der Alltag des Tierpflegers – Fernsehdokus und Realität“ beschäftigen und interessierten Zoobesuchern die Arbeit der Tierpfleger des Zoo Landau etwas näher vorstellen. Die Zoofernsehdokus
[weiterlesen …]

Die Wonderfrolleins bringen einen Superman mit.
Foto: red

Wonderfrolleins und ein Superman: Frühlingskonzert am 30. April in Böchingen

Böchingen. Böchingen feiert seine Erstnennung vor 1250 Jahren mit einem Frühlingskonzert. „The Wonderfrolleins“ und Schlagzeuger Rainer Rumpel, alias „Don Giorgio“ treten am Sonntag, 30. April, ab 20 Uhr im Festsaal , Burrweilerer Straße 1, auf. Da ist beste Laune garantiert, wenn die Gruppe in schwingenden Petticoats die Bühne rocken. Das charmante und temperamentvolle „Frolleins-Dreigestirn“ versteht
[weiterlesen …]

Germersheim, Programm , Übergabe Rheinvorland

22. +23. April: Neugestaltetes Rheinvorland wird übergeben – zwei Tage Bürgerfest mit viel Musik

Germersheim – Am Wochenende (22. und 23. April) feiert Germersheim die Eröffnung des Rheinvorlands, das im vergangen Jahr komplett umgestaltet wurde. Die Eröffnung und Übergabe soll mit einem großen Bürgerfest begangen werden. Den offiziellen Teil übernimmt am Samstag um 14 Uhr Staatssekretär Dr. Thomas Griese vom Umweltministerium Rheinland-Pfalz. Das „Food-Truck-Festival“ auf der neuen Veranstaltungsfläche beginnt bereits um
[weiterlesen …]

Der SSC lädt zum generationenübergreifenden Sport ein.
Foto: ssc landau

Generationensport beim Schwimm- und Sportclub Landau (SSC): Frühlingsfest am 26. April

Landau. Sport vereint Generationen: die Dietmar Hopp Stiftung zeichnet den SSC Landau für sein altersübergreifendes Sportangebot im Rahmen der Aktion Sportvereint aus. Die feierliche Spendenübergabe findet im Rahmen eines Frühlingsfestes am Mittwoch, 26. April ab 17 Uhr auf dem Gelände des SSC in der Stettiner Str. 2, in Landau statt. Die Spende in Höhe von
[weiterlesen …]

Burg Trifels.
Foto: GDKE Rheinland-Pfalz / Pfeuffer

Der Fall Richard Löwenherz: Präsentation ab 20. Mai auf dem Trifels

Annweiler. 100.000 Mark, über 23 Tonnen Silber, verlangte der staufische Kaiser Heinrich VI. für die Freilassung seines prominenten Gefangenen von Burg Trifels, Richard I. Plantagenêt genannt Löwenherz. Auf dem Rückweg vom dritten Kreuzzug wurde Richard Löwenherz von Leopold den V. von Österreich in der Nähe von Wien gefangen genommen und an Kaiser Heinrich VI. ausgeliefert.
[weiterlesen …]

Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz.

30. April: Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz spielt in Kandel

Kandel – Seit mehr als einem halben Jahrhundert ist das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz ein sympathischer Werbeträger für die rheinland-pfälzische Polizei und ein musikalischer Botschafter des Bundeslands. Nun kommt das Orchester auf Einladung der Stadt, des Fördervereins der St. Georgskirche und des Kulturvereins KUKUK in die Bienwaldhalle. 1953 als „Polizei-Musikkorps“ gegründet, etablierte sich das sinfonische Blasorchester schon
[weiterlesen …]

Dr. Appel ist ein kundiger Führer durch die Landauer Kirchen.
Foto: roland minges

Führung „Landauer Kirchen in der Altstadt“ am 28. April

Landau. Eine Reihe sehenswerter Kirchen aus dem Mittelalter zeichnet die Landauer Altstadt aus. Die aus dem 14. Jh. stammende Katharinenkapelle, ehemalige Kirche der Beginen, einer caritativ tätigen Frauengemeinschaft, besitzt im Chor bemerkenswerte Wandmalereien. Ein Landauer Kleinod stellt der Kreuzgang der Augustinerkirche dar – der einzige in der Pfalz erhaltene dieser für Klöster so typische Bauteil.
[weiterlesen …]

Orgelspaziergang: Von der katholischen bis zur evangelischen Kirche mit ihren Orgeln.
Foto: red

7. Mai: Erster Zeiskamer Orgelspaziergang mit Martin Erhard

Zeiskam. Am Sonntag, 7. Mai findet erstmalig ein Orgelspaziergang mit Gesang in Zeiskam statt. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr in der Katholischen Kirche (Kronstraße) mit einem etwa halbstündigen Konzert mit dem Titel „Festliches Barock“. Darauf folgt ein gemeinsamer Spaziergang des Publikums zur Evangelischen Kirche, wo gegen 16.45 Uhr ein weiteres Konzert folgt mit dem
[weiterlesen …]

Foto: Pfalz-Express.de

Ab 25. April: Ringvorlesung über die Liebe in Literatur, Kunst und Wissenschaft

Landau. Die Ringvorlesung des Fachbereichs 6: Kultur- und Sozialwissenschaften der Universität in Landau widmet sich im Sommersemester der Liebe in Literatur, Kunst und Wissenschaft. Unter dem Titel „Das süße Wort: Ich liebe dich!“ bieten die unterschiedlichen Fächer, von der Soziologie über die Germanistik bis hin zur Kunstgeschichte, von Ende April bis Mitte Juli einen vielschichtigen
[weiterlesen …]

Ensemble Cuvée und Countertenor Oliver May (hier bei einem Auftritt in der Kirche von Mettenheim.)
Foto: red

Klassikzeit am 29. April in Lauterecken: „Viva Vivaldi“

Lauterecken. Am 29. April, 20 Uhr findet in der evangelischen Kirche Lauterecken ein Klassikkonzert „Viva Vivaldi“ mit dem Ensemble Cuvée und Oliver May, Countertenor statt. Antonio Vivaldi (1678-1741): Der Spitzname „prete rosso“ (Roter Priester) passte nicht nur zu seiner Haarfarbe, sondern auch zu seinem sprühenden Temperament. Die Konzerte, bei denen er seine Kompositionen dirigierte, waren
[weiterlesen …]

Kathy Kelly.
Foto: red

Gemeinschaftskonzert in Römerberg am 6. Mai: Kathy Kelly und die Magic Gospel Voices Heiligenstein mit den Magic Kids

Römerberg. Die in den 90er Jahren beliebte und erfolgreiche Kelly Family startet aktuell wieder voll durch! Die Geschwister haben in kürzester Zeit nicht nur eine Konzerttour geplant, die für 2017 bereits vollständig ausverkauft ist, sondern auch das neue Album „We Got Love“ aufgenommen und damit innerhalb von einer Woche von 0 auf Platz 1 die
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]
Directory powered by Business Directory Plugin