Sonntag, 23. Juli 2017
Foto: pol

Regional

A65: Wildschwein ist Auslöser von drei Unfällen

Insheim – Ein Wildschwein hat in der Nacht zum Sonntag auf der A65 drei Unfälle verursacht. Es lief auf die Autobahn zwischen Insheim und Rohrbach, wurde von einem Auto erfasst und auf die linke Fahrspur geschleudert. Der betroffene Autofahrer fuhr bei nächster Gelegenheit von der Autobahn und meldet den Unfall der Polizei. Kurze Zeit später fuhr
[weiterlesen …]

Regional

Sujetbild:  dts nachrichtenagentur

Mutiger Herxheimer: Durch beherztes Eingreifen Brandausbreitung verhindert

Herxheim – Ein 28-Jähriger Herxheimer hat durch mutiges und schnelles Eingreifen bei einem Brand Schlimmeres verhindert. Der Mann hatte am Samstagmittag bei einer Autofahrt beobachtet, wie Rauch aus dem 2. Obergeschoss einer Wohnung aufstieg. Außerdem hörte den akustischen Alarm eines Rauchmelders. Der 28-Jährige, der zufällig auch Angehöriger der Freiwilligen Feuerwehr Herxheim ist, setzte kurzerhand den
[weiterlesen …]

Foto: Pfalz-Express

15,3 Millionen: Bundeswehrstandort Bad Bergzabern bekommt deutlich mehr Geld für Investitionen

Bad Bergzabern – Derzeit sind Investitionen für den Bundeswehrstandort Bad Bergzabern von insgesamt rund 15,3 Millionen Euro eingeplant. Das teilte der südpfälzer Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (CDU) mit. Das Geld steht für laufende und neue Baumaßnahmen zur Verfügung. Noch vor einem Jahr waren lediglich rund 9 Millionen Euro vorgesehen – die Zuteilung wurde also deutlich
[weiterlesen …]

Ruzgar Movsun mit seiner Ehefrau Lala.
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Edenkoben: Aserbaidschanischer Journalist Ruszgar Movsum hofft auf Asyl: „Wurden verfolgt und bedroht“

Edenkoben – Ruszgar Movsum fällt es schwer, über seine Erlebnisse zu berichten. Gleichzeitig hat er großen Redebedarf. Im Gespräch mit dem Pfalz-Express erzählt er, weshalb er als politisch Verfolgter Asyl in Deutschland gesucht hat. Movsum stammt aus Baku, der Hauptstadt Aserbaidschans, einem Land zwischen Russland und Iran. Dort hat er sich als gesellschafts- und regierungskritischer Publizist, Autor und Blogger
[weiterlesen …]

Aktivsucher Janik Ratke in action.
Foto: red

Ringsucher Janik Ratke auch in Bad Dürkheim erfolgreich: „Das Glück ist meist auf unserer Seite“

Janik Ratke hat ein ausgefallenes Hobby: Der junge Mann, der in der Nähe von Karlsruhe wohnt, ist hobbymäßiger Ringsucher. „Ich suche schon seit acht Jahren für unser deutschlandweites (teilweise auch auf Mallorca, Schweden, Dänemark, Polen und anderen Ländern) Portal www.aktivsucher.de. Wir verstehen es als Ehrenaufgabe, den Leuten ihre Ringe wieder zu besorgen, die in verschiedenen
[weiterlesen …]

Das Kapitel Geothermie ist in Landau noch nicht abgeschlossen.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Geothermiekraftwerk Landau: Einzeltests werden genehmigt – IG Pfalz Parterre ist skeptisch

Landau. Das Landesamt für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz (LGB) beabsichtigt noch in diesem Monat, der Betreibergesellschaft des Geothermiekraftwerks Landau geo x GmbH weitere Einzeltests zu genehmigen. Wie das Landesbergbauamt in einer Presseerklärung mitteilt, hätten die Gesellschafter des Unternehmens, die Daldrup & Söhne AG, Ascheberg, „umfangreiche Umbauten und Erneuerungen sowohl im Bereich des die Geothermiebohrungen einschließenden
[weiterlesen …]

Kleiner Ort, großer Verkehr: Durch  Hatzenbühl läuft die Kreisstraße 10. 
Foto: Wolfgang Nolte

Gebhart: Baubeginn für Ortsumgehung Hatzenbühl 2019 möglich

Hatzenbühl – Im Jahr 2019 könnte mit dem Bau der geplanten Ortsumgehung Hatzenbühl begonnen werden. Das teilte der CDU-Bundestagsabgeordnete der Südpfalz Dr. Thomas Gebhart mit, der dazu beim Germersheimer Landrat Dr. Fritz Brechtel nachgehakt hatte. Der Landrat habe ihm mitgeteilt, dass unter anderem der schwierige Entwässerungsplanung den Planungsprozess verlängert habe. Es sei vorgesehen, in diesem
[weiterlesen …]

Offizielle Freigabe (v.l: Vogelgesang, Gouasé, Wissing, Schweitzer, Schneider, Riedmaier) - ein unansehnliches und gefährliches Eck ist entschärft.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Neues Straßenstück an der K 31 in Edenkoben übergeben: Gefährliche Straße endlich entschärft

Edenkoben. Die im April begonnenen Baumaßnahmen an der K 31 zum Ausbau des Knotenpunktbereiches Rhodter Straße / Edesheimer Straße sowie der Abflachung der unübersichtlichen Kurve in der südlichen Stadteinfahrt von Edenkoben sind abgeschlossen. Die Maßnahme wurde jetzt in einem kleinen Festakt offiziell übergeben. Die K 31 wurde im Kreuzungsbereich auf einer Länge von zirka 90
[weiterlesen …]

Riesige Dimensionen: Das Fundament von „FRF02“.
Foto: Thiel

Windpark Freckenfeld geht voran – Aushub-Hügel mit Ausblickspunkt vorgeschlagen

Freckenfeld – Auf einer Fläche von rund 100 Hektar entsteht in der Gemeinde Freckenfeld ein gemeinsamer Windpark der Gesellschaft für Alternative Ingenieurtechnische Anwendungen (GAIA) und der EnBW Windkraftprojekte GmbH (Pfalz-Express berichtete). Der Windpark mit sechs Windkraftanlagen soll voraussichtlich im November 2017 in Betrieb gehen und Energie für rund 15.000 Haushalte liefern. Es sind sechs Windenergieanlagen
[weiterlesen …]

Edelbrandweinprämierung im Alten Kaufhaus in Landau: Beigeordneter Rudi Klemm, die pfälzische Weinprinzessin Annalena Götz, Preisträger Horst Silbernagel und der pfälzische Weinbaupräsident Reinhold Hörner.
Foto: Stadt Landau

Landau: Edle Brände aus der Pfalz und Rheinhessen prämiert – Brennerei Horst Silbernagel mit Ehrenpreis ausgezeichnet

Landau: 74 Staatsehrenpreise, 3.857 Goldmedaillen und insgesamt 16.382 Anstellungen: Die Landesprämierung für Edelbrände feierte in diesem Jahr ihre zwanzigste Auflage. Im Kulturzentrum Altes Kaufhaus fand die feierliche Preisverleihung für die Regionen Rheinhessen und Pfalz statt. Neben den Kammerpreismünzen, die in Gold, Silber und Bronze als Plakette auf den Flaschen aufgedruckt sind, und den Staatsehrenpreisen des Weinbauministeriums
[weiterlesen …]

Symbolbild: Pfalz-Express

Ludwigshafen: Mann droht „Ärzte und Polizisten zu töten“ – Großeinsatz in der Stadt – Verdächtiger festgenommen

Ludwigshafen – Ein Mann soll am Freitagmorgen damit gedroht haben, Ärzte und Polizisten im Stadtgebiet Ludwigshafen töten zu wollen. Am Mittag hatte die Polizei dann einen 27-jährigen Tatverdächtigen festgenommen. Die Drohung hatte der Mann an der Bushaltestelle Hallbergstraße in der Mundenheimer Straße einer Passantin gegenüber ausgesprochen. Anschließend stieg er in den Bus der Linie 74 in
[weiterlesen …]

Sujetbild: dts nachrichtenagentur

Bad Dürkheim: Ein Toter bei Brand in Gaststätte Klosterruine Limburg

Bad Dürkheim – Bei einem Brand in der Gaststätte in der Klosterruine Limburg ist ein Mensch ums Leben gekommen. Die Identität des Opfers sei noch unklar, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Kurz nach Mitternacht alarmierten Anwohner die Polizei, weil sie im Bereich der Klosterruine einen Feuerschein bemerkt hatten. Vor Ort stellte die Polizei fest, dass der Dachstuhl der
[weiterlesen …]

Eingang US-Depot in Germersheim.
Foto: Pfalz-Express

Diskussion um US-Depot: Germersheimer Dietmar Bytzek wendet sich mit offenen Briefen an Landrat – Brechtel: Alles wird genau geprüft

Germersheim: Das Gefahrstofflagers im US-Depot ist seit einiger Zeit in der Diskussion. Hintergrund: Eine bestehende Lagerhalle der Defense Logistics Agency (DLA) auf dem Gelände des US-Depots bei Germersheim soll renoviert, die Lager- und Verteilungskapazität sollen von 70 auf 1900 Tonnen erweitert werden. Die Gesamtkosten beziffert die DLA mit rund 1,3 Millionen Euro. Sobald die Genehmigung
[weiterlesen …]

Wernersberg darf seine Grundschule behalten.
Quelle: wernersberg.de

Kleine Grundschulen: Erste Entscheidung über Grundschulstandorte getroffen – Wernersberg bleibt

Mainz. Das Bildungsministerium und die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) teilen mit, dass die Grundschule in Wernersberg bestehen bleibt und die Grundschule in Klotten zum Schuljahr 2017/18 aufgehoben wird. Die Beteiligten vor Ort seien darüber informiert. „Es war und ist uns daran gelegen, schnell für Klarheit zu sorgen. Der Schulträger der Grundschule in Wernersberg hat frühzeitig
[weiterlesen …]

Dieter Emich hat das vielbegehrte Foto ersteigert. Karin Hechler erläutert die Geschichte des Bildes.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Storchenfest in Bornheim – viele neue Paten für die Tiere – Pfalz-Express-Patenkind „PEX“

Bornheim. Storchenfreunde trafen sich auch dieses Jahr wieder in Bornheim, um zu feiern. Das Storchenfest der Aktion PfalzStorch fand am Dorfgemeinschaftshaus (=DGH) gegenüber der Storchenscheune und im Storchenzentrum statt. Dieter Zeiß eröffnete unter der musikalischen Begleitung der „Parforce-Gruppe Naturhorn Pfalz“ das Fest. Die Verköstigung hatten die „jungen Hühnerneschtler“ übernommen. Danach berichteten Christian Reis und Patrick Bartl
[weiterlesen …]

Lage des Kompostwerks.
Quelle: SUEZ

Kompostwerk Westheim soll umweltfreundlicher Gaslieferant werden – Vergärungsanlage entsteht– Infoveranstaltungen für Bürger

Westheim/Bellheim – Die knapp 20 Jahre alte Kompostierungsanlage in Westheim soll erneuert und um eine moderne Vergärungsanlage für kommunale Bioabfälle erweitert werden. Das sehen die Pläne des Entsorungsunternehmens SUEZ und des Kreises vor. Wenn die Kreisgremien zustimmen, soll die Anlage 2019 in Betrieb gehen und insgesamt rund 58.000 Jahrestonnen Bio- und Heckenabfälle verarbeiten. „Das bedeutet,
[weiterlesen …]

Symboldbild
Foto: dts nachrichtenagentur

Ludwigshafener jugendlicher Bombenleger: Salafist soll 13-Jährigen betreut haben

Ludwigshafen – Weil er zwei Bombenanschläge auf den Weihnachtsmarkt und auf dem Rathausplatz in Ludwigshafen plante, wird ein noch nicht strafmündiger 13-Jähriger seit Dezember 2016 an einem für die Öffentlichkeit unbekannten Ort betreut. Psychologen kümmern sich um den Jugendlichen, der am 26. November – damals noch 12 Jahre alt – versuchte, ein mit Sprengpulver gefülltes Glas
[weiterlesen …]

Einsatzfahrzeuge der Bundespolizei Bad Bergzabern im Bereich der Messehallen Hamburg..
Fotos: Bpol BZA

Krawalle bei G20-Gipfel: 28 Polizisten aus Rheinland-Pfalz verletzt – auch Bad Bergzaberner Beamte im Einsatz – Dreyer/Lewentz: Verurteilen Gewalt auf das Schärfste

Rheinland-Pfalz/Hamburg/Bad Bergzabern – 28 Polizeibeamte aus Rheinland-Pfalz wurden bei den gewalttätigen Krawallen während des G20-Gipfels leicht verletzt. Das teilte die Staatskanzlei mit. Sieben Beamte mussten nach einer ärztlichen Behandlung den Dienst unterbrechen. Auch Einsatzfahrzeuge der rheinland-pfälzischen Polizei wurden beschädigt. Die Polizisten erlitten hauptsächlich Prellungen, weil die Randalierer mit Steinen und Flaschen geworfen hatten. Auch Knalltraumata durch Knallkörper kamen vor.
[weiterlesen …]

Bürgerversammlung in Annweiler: Bürgermeister Wollenweber informierte auch zum Rheinland-Pfalz-Tag.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Einwohnerversammlung in Annweiler: Rheinland-Pfalz-Tag, Hochwasserproblematik und Schwanenpärchen

Annweiler. Gut besucht war der Hohenstaufensaal in Annweiler. Die Bürger waren gekommen, um Näheres zu erfahren über den Rheinland-Pfalz-Tag 2019, den die Stadt Annweiler im 800. Jahr ihrer Stadtrechtsverleihung ausrichten wird. Weitere Themen waren Hochwasserschutz und unter anderem das Schwanenpärchen Willi und Anni. Doch zunächst zum Rheinland-Pfalz-Tag: Die Entscheidung hatte der Ministerrat tags zuvor in
[weiterlesen …]

Zunächst wird die Zeitkapsel gefüllt...

Feierliche Grundsteinlegung für neues Polizeigebäude in Landau: Zentrale Anlaufstelle für Bürger

Landau. Mit der feierlichen Grundsteinlegung am 6. Juli hat der Bau des neuen Polizeigebäudes in Landau offiziell begonnen. In dem Komplex an der Paul-von-Denis-Straße werden künftig Polizeidirektion, Kriminalinspektion und Polizeiinspektion unter einem Dach vereint sein. Finanz- und Bauministerin Doris Ahnen und Innenminister Roger Lewentz schwangen gemeinsam mit Polizeivertretern, Politikern und Baufachleuten die Mörtelkelle. Das Land
[weiterlesen …]

Richtfest für Gebäude 4 und 5.
Fotos: Pfalz-Express/Licht
Fotogalerie am Textende

Germersheim: Richtfest für Unterkunftsgebäude in der Südpfalz-Kaserne gefeiert

Germersheim – Knapp ein Jahr nach dem Abriss der alten Unterkunftsgebäude 4 und 5 in der Südpfalz-Kaserne stehen die beiden Rohbauten für die zwei neuen. Am Dienstag wurde Richtfest gefeiert. Der Neubau ist Teil einer Sanierungskette, die schon lange geplant ist und mit dem 2015 fertiggestellten Gebäude 44 ihren Anfang nahm. Germersheim sei zwar ein
[weiterlesen …]

Informations- und Frageabend im Sängerheim in Lingendfeld.
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Lingenfeld: Diskussion zum US-Depot – Skepsis und Ängste bei den Bürgern – Kreisverwaltung will offene Punkte abarbeiten

Lingenfeld/Germersheim – Zum öffentlichen Info- und Diskussionstermin am Dienstagabend zur Erweiterung des Gefahrstofflagers im US-Depot in Germersheim hatten sich etwa 80 Bürger und und zahlreiche Lokalpolitiker eingefunden. In einer überwiegend sachlichen Atmosphäre standen ihnen Vertreter der U.S. Army Garrison Rheinland-Pfalz, der Feuerwehren des US-Depots, des Bundesamts für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr, der Kreisverwaltung und
[weiterlesen …]

Kandidatinen Nina Oberhofer aus Edenkoben, Isabell Grüber aus Bad Dürkheim, Alisa Weber aus Niederkirchen, Katharina Diehl aus Hainfeld, Inga Storck aus Einselthum, Daniela Töpfer aus Annweiler, Lilli Joachim aus Landau-Wollmesheim, Sophie Conrad aus Grünstadt-Sausenheim.
Foto: Linzmeyer-Mehn

Acht Kandidatinnen wollen Pfälzische Weinkönigin werden: Wahl am 6. Oktober – Bewerberinnen am Mittwoch im Fernsehen

Neustadt. Acht Kandidatinnen wollen am 6. Oktober Pfälzische Weinkönigin werden. Die Jury aus Journalisten, Werbefachleuten und Vertretern der Pfälzer Weinwirtschaft hat eine schwierige Wahl. Bewerberinnen sind Isabell Grüber aus Bad Dürkheim, Lilli Joachim aus Landau-Wollmesheim, Sophie Conrad aus Grünstadt, Daniela Töpfer aus Annweiler, Alisa Weber aus Niederkirchen, Nina Oberhofer aus Edenkoben, Katharina Diehl aus Hainfeld
[weiterlesen …]

Blick vom Schützenhaus auf Annweiler. 
Foto: Pfalz-Express/ Ahme

Rheinland-Pfalz-Tag 2019: Trifelsstadt Annweiler wird Gastgeber

Annweiler. Der Gastgeber für den 35. Reinland-Pfalz-Tag steht fest. Die Stadt Annweiler am Trifels wird das Landesfest 2019 ausrichten. Dies hat der Ministerrat in seiner jüngsten Sitzung auf Vorschlag von Ministerpräsidentin Malu Dreyer beschlossen. „Auch als kleinere Stadt mit 7.000 Einwohnern  bringt Annweiler die besten Voraussetzungen mit, um das Landesfest erfolgreich zu organisieren“, sagte die Ministerpräsidentin
[weiterlesen …]

Auch Sumpfschildkröte  Nummer 31 kann jetzt zusammen mit ihren Artgenossen das neue Revier in Besitz nehmen. 
Foto: Nabu

Neuburg: Sumpfschildkröten angesiedelt – urige Reptilien sollen am Rhein wieder heimisch werden

Neuburg – Der Naturschutzbund NABU hat am Dienstag zusammen mit dem Landkreis Germersheim und dem Sea Life Speyer 30 Exemplare der Europäischen Sumpfschildkröte in einen Altrheinarm bei Neuburg entlassen. Ziel ist es, dauerhaft eine lebensfähige Population der Art zu etablieren. Vor fast 10 Jahren startete der NABU sein Wiederansiedlungsprojekt der Europäischen Sumpfschildkröte in Rheinland-Pfalz. Nachdem
[weiterlesen …]

Infotermin am künftigen Querungspunkt der zweiten Rheinbrücke. 
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Wörth/Maxau: Verkehrsminister Volker Wissing bei Rheinbrücke: „Chefsache – so schnell wie möglich, aber gründlich“

Wörth/Maxau – Der rheinland-pfälzische Verkehrsminister und stellvertretende RLP-Ministerpräsident Dr. Volker Wissing (FDP) hat sich am am Montagmorgen bei Maxau mit FDP-Politikern und pro-Rheinbrücke-Aktiven getroffen. Genau an der Stelle, wo die zweite Brücke den Rhein überqueren soll, wurde die Dringlichkeit des Bauwerks besprochen. Steffen Weiß vom Verein „Aktionsbündnis 2. Rheinbrücke“ wies darauf hin, dass regelmäßig im
[weiterlesen …]

Das Jahr der Spatenstiche: Hier der Spatenstich fürs Porschezentrum Landau.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

„Sommer-Pressegespräch“ mit dem Landauer OB Thomas Hirsch: Jahr der Spatenstiche, neue Prioritäten im Haushalt und wichtige Verkehrsfragen

Landau. Zu Beginn der Sommerferien und der sitzungsfreien Zeit lud Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch Vertreter der Medien jetzt erneut zu einem „Sommer-Pressegespräch“. Bei Sekt und belegter Riesenbrezel aus der Wollmesheimer Traditionsmetzgerei Joachim, die am Samstag, 8. Juli, ihr 220-jähriges Bestehen feiert, kamen im Weingut Pfirmann in Wollmesheim die zentralen Arbeitsthemen für die zweite Jahreshälfte auf
[weiterlesen …]

Dr. Ingenthron, Sonja Berens, Uli Marsilius, Gunhild Wolf, Dr. Michael Zumpe und Dr. Christian Knoll (v.l.): Vorstand und Aufsichtsrat der Genossenschaft. Es fehlt auf dem Bild Aufsichtsratsmitglied Dr. Christof Wolff.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

„Haus zum Maulbeerbaum“ in Landau: Bald Eigentum der Genossenschaft

Landau. „Erst waren wir Bittsteller bei der Stadt, jetzt kooperieren wir“, fasste Dr. Michael Zumpe in der Mitgliederversammlung der Genossenschaft Haus zum Maulbeerbaum die Erfolge im Kampf gegen den lange Zeit drohenden Abriss zusammen. Eine „entscheidende Weichenstellung“ und „das, was wir immer gewollt haben“, nämlich eine sichere Zukunft des geschichtsträchtigen Hauses, wurde durch den Beschluss
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

Foto: dts nachrichtenagentur

Starke Nachbeben auf der griechischen Ägäis-Insel Kos

Kos – Mehrere starke Nachbeben haben die griechische Ägäis-Insel Kos am Samstagabend erschüttert. Zwei der Erdstöße erreichten die Stärke 4,6 und 4,7, teilte das griechische Institut für Geodynamik mit. Aus Angst verbrachten viele Menschen daraufhin die Nacht im Freien und schliefen auf Strandliegen oder in Autos. Am Freitag hatte ein Beben der Stärke 6,7 die
[weiterlesen …]

Foto: dts nachrichtenagentur

Immer mehr Migranten kommen per Güterzug

Berlin – Die Zahl der festgestellten Migranten, die auf gefährliche Weise illegal per Güterzug einreisen, ist zuletzt deutlich gestiegen. Das berichtet die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf Informationen des Gemeinsamen Analyse- und Strategiezentrums illegale Migration (Gasim) von Ende Juni. Demnach lag die Zahl der Feststellungen durch die Bundespolizei bis Mai mit insgesamt 120 noch
[weiterlesen …]

Flughafen Istanbul-Atatürk.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Umfrage: Jeder Zweite hält Türkei-Urlaub für ausgeschlossen

Berlin  – Laut Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für „Bild am Sonntag“ finden 49 Prozent der Deutschen, dass man in der Türkei jetzt keinen Urlaub mehr machen kann. 44 Prozent sagen, dass das weiterhin geht (weiß nicht, keine Angabe: 7 Prozent). Für die Umfrage hatte Emnid am 20. Juli genau 505 Personen befragt. Frage: „Kann man
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

SPD-Kanzlerkandidat Schulz fürchtet neue Flüchtlingskrise

Berlin  – Kurz vor seiner Italien-Reise hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz vor einer Wiederholung der Flüchtlingskrise gewarnt und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) indirekt zynisches Verhalten vorgeworfen. „2015 kamen über eine Million Flüchtlinge nach Deutschland – weitgehend unkontrolliert. Damals öffnete die Kanzlerin die Grenzen nach Österreich. Aus gut gemeinten humanitären Gründen, aber leider ohne Absprache mit unseren
[weiterlesen …]

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD).
Foto: dts Nachrichtenagentur

Außenminister Gabriel schreibt offenen Brief an Türken in Deutschland

Berlin  – Ungeachtet des Streits zwischen den Regierungen in Berlin und Ankara hat sich Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) in einem offenen Brief an die Türken in Deutschland gewandt. „Wir haben uns für gute Beziehungen zur Türkei immer auch eingesetzt, weil wir wissen, dass ein gutes Verhältnis zwischen Deutschland und der Türkei für Sie wichtig ist“,
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

Bundesregierung räumt Teilnahme an Kürzungen des UN-Budgets ein

Berlin  – Die Bundesregierung hat eingeräumt, sich für Kürzungen im Budget der Vereinten Nationen eingesetzt zu haben. Das berichtet die „Mitteldeutsche Zeitung“ (Online-Ausgabe) unter Berufung auf die Antwort des Auswärtigen Amts auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion. Darin heißt es: „Im Rahmen der Position der Europäischen Union hat sich die Bundesregierung nach umfassenden Konsultationen unter
[weiterlesen …]

Bernd Riexinger (Die Linke).
Foto: pfalz-express.de/Licht

Linke will Aussetzung von Abschiebungen in die Türkei – CDU dagegen

Berlin  – Angesichts der Inhaftierung von Regimekritikern in der Türkei fordert die Linkspartei eine Aussetzung von Abschiebungen in die Türkei. „Wenn das Bundesaußenministerium davor warnt, in der Türkei Urlaub zu machen, muss es auch einen Abschiebestopp für türkische Staatsangehörige geben“, sagte Linken-Chef Bernd Riexinger der „Welt“. Dies gelte umso mehr, wenn der türkische Geheimdienst auch
[weiterlesen …]

Alexander Gauland (vorne), im Hindergrund Björn Höcke.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl: Nationalistisches Lager dürfte AfD-Fraktion dominieren

Berlin  – Sollte der „Alternative für Deutschland“ der Einzug in den Bundestag gelingen, rechnet die Partei mit einer Mehrheit der rechtsnationalen Kräfte in der neuen Fraktion. Das zeigen interne Auswertungen der Parteispitze. Nach „Spiegel“-Informationen haben Anhänger von AfD-Vize Alexander Gauland die Listenkandidaten aller AfD-Landesverbände nach Gegnern und Verbündeten ausgewertet und eine Übermacht des rechten Parteiflügels
[weiterlesen …]

Foto: dts nachrichtenagentur

Trump-Sprecher Spicer tritt zurück – Stellvertreterin übernimmt

Washington  – Der Pressesprecher des Weißen Hauses, Sean Spicer, hat seinen Rücktritt angekündigt. Es sei „eine Ehre und ein Privileg“ gewesen, US-Präsident Donald Trump und „diesem tollen Land“ zu dienen, teilte Spicer am Freitag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Sein Amt werde er noch bis Ende August weiterführen. Die bisherige stellvertretende Pressesprecherin des Weißen Hauses,
[weiterlesen …]

Foto: dts nachrichtenagentur

Bamf-Chefin räumt im Fall Franco A. „Fehler auf allen Ebenen“ ein – BamF erreicht auch nicht die Zielvorgaben

Nürnberg – Die Präsidentin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf), Jutta Cordt, hat im Fall des Bundeswehrsoldaten Franco A., der sich als Asylbewerber ausgeben und infolge Schutz bekommen hatte, „Fehler auf allen Ebenen“ eingeräumt. Schon bei der Annahme des Antrags, als der Dolmetscher Unregelmäßigkeiten bei der Sprache des angeblichen Syrers erkannt habe, sei das
[weiterlesen …]

Schwule - Umarmung

Bundespräsident Steinmeier unterzeichnet Gesetz zur Ehe für alle

Berlin  – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am Freitag das Gesetz zur gleichgeschlechtlichen Ehe unterzeichnet. Damit kann die Ehe für alle in Kraft treten: Nach dem Bundesgesetzblatt könnten ab Oktober dieses Jahres Homo-Ehen in Deutschland geschlossen werden. Der Gesetzentwurf war vor der Sommerpause des Bundestages am 30. Juni mit den Stimmen von SPD, Linken und Grünen
[weiterlesen …]

Auch Daimler steht auf der schwarezn Liste der Türkei. 
Foto: dts Nachrichtenagentur

Fast 700 deutsche Unternehmen auf schwarzer Liste der türkischen Regierung

Berlin/Ankara – Die schwarze Liste der türkischen Regierung mit deutschen Unternehmen und Einzelpersonen unter Verdacht der Terrorunterstützung ist einem Zeitungsbericht zufolge möglicherweise viel umfangreicher als bisher bekannt. Auf der Liste stünden fast 700 deutsche Firmen, berichtet das „Handelsblatt“ unter Berufung auf Regierungs- und Sicherheitskreise. Am Mittwoch hatte „Die Zeit“ von einer „Schwarzen Liste“ mit 68
[weiterlesen …]

Seismografische Aufzeichnung eines Erdbebens.
Foto: red

Tote und Verletzte nach Erdbeben in der Ägäis

Bodrum- Bei dem Erdbeben in der Ägäis in der Nacht zu Freitag sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Nach Behördenangaben aus Griechenland und der Türkei sind außerdem rund 120 Personen verletzt worden. Das Beben mit der Stärke 6,7 ereignete sich um 1:31 Uhr Ortszeit (0:31 Uhr deutscher Zeit) im Südwesten der Türkei unmittelbar vor
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

Hamburgs Polizeipräsident räumt Fehler bei G20-Einsatz ein

Hamburg  – Hamburgs Polizeipräsident Ralf Martin Meyer hat Fehler beim G20-Einsatz eingeräumt. Er würde „niemals behaupten, dass die Polizei immer alles richtig macht“, sagte Meyer der Wochenzeitung „Die Zeit“ (Hamburg-Seiten). „Polizisten machen Fehler, wie alle Menschen.“ Allerdings dürfte das Eingeständnis nicht an die Demonstranten gerichtet sein: So hätte nach Ansicht Meyers die Polizei nämlich das
[weiterlesen …]

Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington mit 41 Jahren gestorben

Los Angeles  – Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot.  Laut des Berichts des US-Promiportal TMZ ist der Sänger am Morgen in seiner Residenz bei Los Angeles erhängt aufgefunden worden. Er habe in der Vergangenheit über Selbstmord gesprochen, hieß es. Immer wieder sorgte er mit Drogenproblemen für Schlagzeilen. Bennington war neben Linkin Park auch Sänger bei der Band
[weiterlesen …]

Polnisches Parlament in Warschau.
Foto: dts nachrichtenagentur

Polnisches Parlament beschließt umstrittene Justizreform

Warschau  – Das polnische Parlament hat am Donnerstag ein umstrittenes Gesetz zur Reform der Justiz des Landes verabschiedet. Die Abgeordneten der Regierungspartei PiS stimmten trotz heftiger Proteste vonseiten der Opposition und der EU für das Gesetz. Die EU-Kommission hatte die polnische Regierung am Mittwoch aufgefordert, ihre Reform der Justiz auszusetzen, weil sie befürchtet, dass das
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

Gabriel: Reisehinweise für Türkei werden verschärft – Neuausrichtung der deutschen Türkei-Politik angekündigt

Berlin  – Nach den jüngsten Verhaftungen von Menschenrechtsaktivisten in der Türkei hat Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) eine Neuausrichtung der deutschen Türkei-Politik angekündigt. Die Vorwürfe gegen die Menschenrechtler seien „offensichtlich unbegründet und an den Haaren herbeigezogen“, sagte Gabriel am Donnerstag in Berlin. Deswegen könne man gar nicht anders, „als unsere Reise- und Sicherheitshinweise anzupassen“. Das Verhältnis
[weiterlesen …]

Foto: dts nachrichtenagentur

NSU-Ombudsfrau erwartet Höchststrafe für Beate Zschäpe

München – Die Ombudsfrau der Bundesregierung für die Hinterbliebenen des NSU-Terrors, Barbara John, erwartet für die Hauptangeklagte im Prozess, Beate Z., die Höchststrafe. „Die Hinterbliebenen können sich nicht vorstellen, dass das Strafmaß für die Mittäterin Beate Z. unterhalb der Höchststrafe von 15 Jahren bleibt“, sagte sie der „Berliner Zeitung“. „Dazu erwarten sie, dass die besondere
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

VR-SISy: Persönliche Serviceberatung per Video.
Foto: VR Bank

VR Bank Südpfalz weitet Servicezeiten von „SISy“-Filialen bis 18 Uhr aus

GER/SÜW – Ab 31. Juli können Kunden der VR Bank Südpfalz das VR-Service-Interaktiv-System „VR-SISy“ in den Filialen Hördt, Kirrweiler, Lustadt, Neupotz und Sondernheim täglich eine Stunde länger nutzen. Die persönliche Serviceberatung per Videoübertragung ist dann von 9 bis 18 Uhr möglich – und das von montags bis freitags. Der Vorstandsvorsitzende der Bank, Christoph Ochs, ist
[weiterlesen …]

Unternehmerin in Landau und Umgebung: Die Teilnehmerinnen machen sich auf den Weg zur Selbstständigkeit.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Treffen der Unternehmerinnen der Südpfalz und Umgebung am 3. August

Landau. Das nächste Treffen der Unternehmerinnen der Südpfalz und Umgebung findet am Donnerstag, 3. August um 19 Uhr in den Räumlichkeiten der ProfeS GmbH, Max-von-Laue-Straße 3, in Landau statt. Interessierte Unternehmerinnen oder Frauen, die sich auf den Weg zur Selbständigkeit machen, haben hier die Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen. Die Unternehmerinnen organisieren
[weiterlesen …]

Ab 1. Oktober die neue Geschäftsführerin der Vinothek par terre:
Marion Neutmann.
Foto: red

Marion Neutmann wird neue Geschäftsführerin der Vinothek „par terre“

Landau – Nach der Kündigung der bisherigen Geschäftsführerin Tina Weidenbach zum 30. September 2017 hat sich der Personalausschuss der Vinothek Südliche Weinstraße-Landau GmbH  um eine  kompetente Nachfolgerin bei zeitnaher Wiederbesetzung der Position bemüht. Der Aufsichtsrat ist der Empfehlung gefolgt und hat Marion Neutmann aus Klingenmünster zur neuen Geschäftsführerin der Vinothek „par terre“ berufen. Neutmann wird
[weiterlesen …]

V.li.: DEHOGA Kreisvorsitzender des Kreisverband Kandel Manfred Kreger (Gasthaus Lamm in Neupotz), Vizepräsident DEHOGA Rheinland-Pfalz Alf Schulz, Ehepaar Maca und Mirko Tomic (Hotel Vater Rhein), der für Tourismus zuständiger Kreisbeigeordneter Michael Braun, SÜD-Mitarbeiterin Carmen Stolzenberger, Ortsvorsteher Maximiliansau, Jochen Schaaf und Bürgermeister Wörth am Rhein, Dr. Dennis Nitsche.

Wörth-Maximiliansau: Drei Sterne für „Vater Rhein“

Wörth-Maximiliansau – Bei der diesjährigen Klassifizierung des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA erhält das Hotel Vater Rhein „3 Sterne Superior“. In einer kleinen Feierstunde überreichten der DEHOGA Kreisvorsitzende des Kreisverbands Kandel, Manfred Kreger, und der Vizepräsident der DEHOGA Rheinland-Pfalz, Alf Schulz, die Urkunde an das Ehepaar Maca und Mirko Tomic. „Das Hotel Vater Rhein ist
[weiterlesen …]

Gerstenfeld bei Zeiskam.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Wetterkapriolen prägen das Erntejahr im südlichen Rheinland-Pfalz

Mainz. Am 13. Juli  fand auf dem Hofgut der Familie Acker „Sankt Wendelinshof“ in Bodenheim die diesjährige Erntepressekonferenz des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V. (BWV) statt. Im Mittelpunkt standen die außergewöhnlichen Wetterkapriolen und deren Auswirkungen auf die landwirtschaftlichen Kulturen. BWV-Präsident Eberhard Hartelt sprach mit Blick auf das laufende und die beiden vergangenen Jahre von
[weiterlesen …]

Lage des Kompostwerks.
Quelle: SUEZ

Kompostwerk Westheim soll umweltfreundlicher Gaslieferant werden – Vergärungsanlage entsteht– Infoveranstaltungen für Bürger

Westheim/Bellheim – Die knapp 20 Jahre alte Kompostierungsanlage in Westheim soll erneuert und um eine moderne Vergärungsanlage für kommunale Bioabfälle erweitert werden. Das sehen die Pläne des Entsorungsunternehmens SUEZ und des Kreises vor. Wenn die Kreisgremien zustimmen, soll die Anlage 2019 in Betrieb gehen und insgesamt rund 58.000 Jahrestonnen Bio- und Heckenabfälle verarbeiten. „Das bedeutet,
[weiterlesen …]

Bekanntes Gesicht im Landkreis Germersheim: Manfred Gehrlein. 
Foto: Über Sparkasse

Sparkasse Germersheim-Kandel: Marktvorstand Manfred Gehrlein geht in den Ruhestand – Achim Seiler neues Vorstandsmitglied

Kandel: Kunden und Kollegen müssen sich von einem beliebten Mitarbeiter und Chef verabschieden: Marktvorstand Manfred Gehrlein geht in den Ruhestand. Zum seinem Abschied nach rund 45 Jahren bei der Sparkasse Germersheim-Kandel – davon die letzten 15 Jahre als Marktvorstand – fanden viele Wegbegleiter bei der offiziellen Verabschiedung am Freitag anerkennende und warme Worte. Der im
[weiterlesen …]

Innenstadtforum im Kultursaal der Stadthalle.
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Kandel: „Innenstadtforum“ zur Stadt-Optimierung – sind Touristen, Cafés oder Schilder die Lösung?

Kandel – Am ersten „Innenstadtforum im Kultursaal der Stadthalle beteiligten sich etwa 40 Bürger. Mit dem Städteförderungsprogramm „Aktive Stadt“ geht es darum, Kandel in den nächsten zwei Jahrzehnten fit für die Zukunft zumachen. Auf Interesse stieß die Veranstaltung, die hauptsächlich zum ersten „Ideen sammeln“ dienen sollte, auch bei zahlreichen Geschäfts- und Ladeninhabern und Stadtratsmitgliedern. Es scheint aber
[weiterlesen …]

Symboldbild: dts Nachrichtenagentur

Deutsche Firmen von weltweiter Cyber-Attacke betroffen

Bonn  – Auch in Deutschland sind Firmenrechner Opfer einer offenbar weltweiten „Cyberattacke“ mithilfe einer Verschlüsselungssoftware (Ransomware) geworden. Die Angriffswelle weise bezüglich Verbreitungsgrad und -geschwindigkeit Ähnlichkeiten zum Cyber-Sicherheitsvorfall „WannaCry“ im Mai dieses Jahres auf, teilte das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) am Dienstag mit. Das BSI rief Unternehmen und Institutionen in Deutschland auf, IT-Sicherheitsvorfälle
[weiterlesen …]

Die Energiekarawane "Gewerbe" gibt es speziell für Firmen. 
Bild: mehr-aus-energie.de

Germersheim: Unternehmen bekommen kostenlose Angebote zur Energieeffizienz

Germersheim – Im März wurde in Germersheim die Energiekarawane „Gewerbe“ durchgeführt. Nun folgt die Fortführung mit einem Informationsabend zum Thema „Photovoltaik in Gewerbe und Industrie wirtschaftlich nutzen“. Bei der Energiekarawane wurden alle zwölf von der Energieagentur Rheinland-Pfalz kostenfrei zur Verfügung gestellten Energie-Checks von den Germersheimer Firmen abgerufen. Aus den Betriebsbegehungen gewannen die Firmen Erkenntnisse zu
[weiterlesen …]

Marktmeister Jürgen Weiß organisiert alle Kandeler Märkte.
Fotos: Pfalz-Express

Kurz notiert: Kräuter- und Ölmarkt in Kandel – Lebensgefühl wie am Mittelmeer

Kandel – Lavendel, Rosmarin, Thymian, Schokominze, Zitronenmelisse oder auch ganz ausgefalle Kräutersorten sind einige der Stars auf dem Kandeler Kräuter- und Ölmarkt – aber es gibt noch viel mehr. Cranberry-Balsamico-Creme oder Himbeeressig bringen die Geschmacksnerven in eine ungewohnte Spur – mal was ganz anderes als das gewohnte Produkt aus dem Supermarkt. Feigen oder Orangenbäumchen und
[weiterlesen …]

Die Sieger des Fairplay-Wettbewerbs freuen sich über ihre Preise und Urkunden.
Foto: ksp kl

Kreissparkasse Kaiserslautern und Kreissparkasse Kusel ehren Siegerteams: Mit Fairness zur Meisterschaft

Kaiserslautern. Gegenseitige Achtung im täglichen Miteinander und faires Verhalten im Fußballsport sollte als Grundsatz immer gelten. Um diese Einstellung zu fördern, vergeben die Kreissparkasse Kaiserslautern und die Kreissparkasse Kusel jährlich Preise an Fußballmannschaften, die beim Fair-Play-Wettbewerb gewonnen haben. Gemeinsam mit dem Südwestdeutschen Fußballverband wurden die Siegermannschaften jetzt mit Geldpreisen und Anerkennungsurkunden ausgezeichnet. „Auch für unser
[weiterlesen …]

Neben den Arbeiten am zweiten Bauabschnitt der energetischen Sanierung der Lüftungsanlage wurden in den Schließungswochen auch diverse Reinigungs- und Wartungsarbeiten vorgenommen.
Foto: stadtholding landau

Frischer Wind im Freizeitbad LA OLA: Nächster Abschnitt der Sanierung der Lüftungsanlage abgeschlossen – Wiedereröffnung am Samstag, 24. Juni

Landau. Am Samstag, 24. Juni, öffnet das Freizeitbad LA OLA wieder seine Pforten für Besucher. Nach insgesamt vierwöchiger Schließzeit, in der hauptsächlich am zweiten Bauabschnitt der energetischen Sanierung der Lüftungsanlage im Freizeitbereich gearbeitet wurde, steht das Bad dann wieder mit allen Angeboten zur Verfügung. Bereits im vergangenen Jahr wurde in der Schwimmhalle eine neue Lüftung
[weiterlesen …]

Sportlich aktiv: Schulen und Vereine im Geschäftsgebiet der Sparkasse Rhein-Haardt.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Sparkassen-Sportabzeichen-Wettbewerb: Auch 2017 können sich Schulen und Vereine beteiligen

Bad Dürkheim. „Sport fördert nicht nur die Fitness, sondern auch das Wir-Gefühl. Ohne das Ehrenamt kann kein Sport überleben“, so Andreas Ott, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Rhein-Haardt bei der Begrüßung von Vertretern von Schulen und Vereinen. „Es geht um Förderung des Breitensports“, wandte er sich auch an die Vertreterin des Sportbundes Pfalz, Erika Müller-Kupferschmidt. Man traf
[weiterlesen …]

Große Freude über den Millionsten: Stefan Buchner, Leiter Mercedes-Benz Lkw, und Günter Papenburg, Inhaber der GP Günter Papenburg AG, bei der Übergabe des Jubiläumsfahrzeugs im KundenCenter des Mercedes-Benz Werkes Wörth.
Foto: Daimler

Daimler in Wörth: Millionstes Fahrzeug aus dem KundenCenter übergeben

Wörth – Am Mittwoch hat das millionste Fahrzeug das KundenCenter des Mercedes-Benz Werks in Wörth verlassen.  Stefan Buchner, Leiter Mercedes-Benz Lkw, übergab neben vier Mercedes-Benz Actros 1843 LS Sattelzugmaschinen das Jubiläumsfahrzeug, einen Arocs 3543 K 8×4/4, an seinen zukünftigen Besitzer Günter Papenburg, Inhaber der GP Günter Papenburg AG. Das millionste Fahrzeug aus dem KundenCenter im
[weiterlesen …]

Im Kurpfalz-Hotel in Landau findet  das JUST-Treffen statt.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

22. Juni: JUST e.V. – Forum für Unternehmen – „Mein Geschäftspartner ist pleite!“

Landau. JUST e.V. – Forum für Unternehmen lädt ein zum Thema „Mein Geschäftspartner ist pleite!  Was nun?“ am Donnerstag, 22. Juni, 19.45 Uhr ins Hotel „Kurpfalz“, Horstschanze 8, ein. Jeden Tag werden eine Vielzahl von Insolvenzverfahren eröffnet. Wenn dies bei einem Geschäftspartner geschieht, kann man ganz schnell in Abläufe verwickelt werden, auf die man richtig
[weiterlesen …]

Reinhold Hörner.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Reinhold Hörner neuer Präsident des Weinbauverbandes Pfalz

Mainz. Der Hauptausschuss des Weinbauverbandes Pfalz im Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e. V. (BWV) wählte in seiner Sitzung am 20. Juni 2017 Reinhold Hörner aus Hochstadt mit überwältigender Mehrheit zum neuen Präsidenten. Er folgt auf Klaus Schneider aus Dirmstein, der im Mai zum Präsidenten des Deutschen Weinbauverbandes e.V. gewählt worden war. BWV-Präsident Eberhard Hartelt
[weiterlesen …]

Die VR Bank Südpfalz ruft immer wieder zu neuen Crowdfunding-Projekten auf.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

10.000 Euro für neue Projekte: VR Bank: Südpfalz füllt Spendentopf auf Crowdfunding-Portal auf

Südpfalz. Mit 20.000 Euro hat die VR Bank Südpfalz den Spendentopf auf ihrem Crowdfunding-Portal zu Jahresbeginn gefüllt – nach gut sechs Monaten haben rund 2.000 Spender von 13 Initiativen die Co-Fundingmittel der Bank in 10 Euro-Schritten fast ausgeschöpft. Doch bevor Ebbe eintritt, füllt die Bank den Topf für 2017 nochmals mit 10.000 Euro auf. „Wir
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

Exoten und Zirkus? Zirkus Knie wird deswegen von vielen Tierschützern angefeindet.
Foto: Zirkus Knie

Zirkus Charles Knie in Landau: Zu Gast mit vielen Exoten – Tierschutzorganisationen empört

Landau. Der Zirkus Charles Knie ist zu einem Gastspiel  in Landau angekommen und gastiert vom 22. Juli bis 26. Juli auf dem Neuen Messegelände. „Große Unterhaltung für alle Generationen und alle Altersklassen, dabei jung und modern mit vielen Gags und Überraschungen“, so beschreibt der Pressesprecher des Zirkus Charles Knie, Patrick Adolph, den „Erfolgscocktail, den eine
[weiterlesen …]

Kleidungsstücke, Accessoires...
Fotos: Jossy Bergantino-Diehl

Theaterflohmarkt der „Schloßberg-Hasen“ am 12. und 13. August: Alles muss raus

Eschbach. Wie bereits während der Saison im vergangenen November bekant gegeben, beenden die Mitglieder der Theatergruppe „Die Schloßberg-Hasen e.V.“ nach fast 30 Jahren ihr Laienspiel in Eschbach. Dieser Schritt fällt den Frauen sehr schwer, ist aber aus Alters- bzw. Gesundheitsgründen und aufgrund der großen zeitlichen Belastung leider unumgänglich. Die Eschbacher Theaterfrauen sind insbesondere aufgrund ihrer
[weiterlesen …]

Dr. Appel führt durch die Minengänge.
Foto: Roland Minges

Führung durch das Landauer Fort und einen Minengang am 26. Juli

Landau. Aufgrund der großen Nachfrage lädt Gästeführer Dr. Walter Appel am Mittwoch,  26. Juli um 17 Uhr noch einmal zu einem Rundgang durch die beeindruckende Landauer Fortanlage ein. Während der Führung wird Interessantes aus der Festungszeit der Stadt berichtet, ebenso wird der derzeit begehbare Minengang gezeigt. Treffpunkt ist vor der SÜWEGA Halle auf dem Parkplatz
[weiterlesen …]

Bürgermeister und Kulturdezernent Dr. Maximilian Ingenthron, der die „Kleine Montagsreihe“ im Frank-Loebschen-Haus offiziell eröffnete, dankte dem Verein Kulturzentrum Altstadt und dessen Programmausschuss für die herausragende Organisation.
Foto: ld

Kleine Montagsreihe“ im Frank-Loebschen-Haus vom 17. Juli bis 14. August

Landau. Sie ist ein fester Bestandteil des Landauer Kultursommers: Die „Kleine Montagsreihe“ im Frank-Loebschen-Haus. Im 28. Jahr im Folge lockt die „Kleine Montagsreihe“ im Sommer zahlreiche Besucher in den Innenhof des historischen Gebäudes und erfreut sich größter Beliebtheit. Auch in diesem Jahr werden bei der Open-Air-Veranstaltung vom 17. Juli bis 14. August wieder renommierte Künstler
[weiterlesen …]

Strieffler-Haus in Landau.
Foto: ld

23. Juli: Musikalische Goetheparkplaudereien in Erinnerung an Marie Strieffler

Landau. Am 8. Mai wäre die Malerin und Zeichnerin Marie Strieffler 100 Jahre alt geworden. Die „Striefflers Marie“ – eine der bekanntesten Landauer Künstlerpersönlichkeiten – war frei schaffende Malerin, die Landau und die südpfälzische Kulturlandschaft in zahlreichen Gemälden und Zeichnungen verewigte. Die Goetheparkplauderei am Sonntag, 23. Juli, ist ihrem Leben und Werk gewidmet. Die Moderatorin
[weiterlesen …]

Foto: Pfalz-Express/Ahme

Kulinarischer Genuss, edle Tropfen und gute Musik: Mörzheim feiert seine Weinkerwe vom 21. bis 24. Juli

Mörzheim. Dass die Mörzheimer feiern können, zeigt sich bei der Weinkerwe, die in diesem Jahr vom 21. bis 24. Juli wieder mit einem abwechslungsreichen Programm gefeiert wird. Die offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron, der Landauer Weinprinzessin Lilli I. und der Ortsvorsteherin Dorothea Müller, findet am Freitag, 21. Juli, um 19 Uhr im Weingut
[weiterlesen …]

Das Zupforchester lädt zum Jubiläumskonzert ein.
Foto: privat

Zupforchester Essingen lädt zum dritten Jubiläumskonzert am 23. September ein

Essingen. Das Zupforchester Essingen feiert in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen mit mehreren Veranstaltungen und lädt nun bereits zum dritten Mal im Jubiläumsjahr zu einem Konzerterlebnis der besonderen Art ein. Unter dem Motto „MUSICAL-HIGHLIGHTS“ entführt das Orchester unter Leitung von Denise Wambsganß zusammen mit der Sängerin Nina Schromm am 23. September in die Traumwelt der
[weiterlesen …]

Sportliches Ereignis für die ganze Familie: Reitturnier in Katzweiler.
Foto: privat

28. bis 30. Juli: Großes Reitturnier in Katzweiler

Katzweiler. Der Reit- und Fahrverein Lautertal e. V. erwartet zu seinem Turnier auf dem Gelände der Bonanza Ranch Katzweiler von 28. bis 30. Juli 2017 wieder zahlreiche Reiter und Gäste. Anspruchsvolle Wettbewerbe in Dressur und Springen bis Klasse M, ein Reiterwettbewerb und die Führzügelklasse versprechen ein spannendes und aufregendes Wochenende für die ganze Familie. Beachten
[weiterlesen …]

Wolfgang Borger (links), Band-Leader der Blue Line Three, bespricht mit Vorstand Peter Munzinger von Zukunft Annweiler e.V. die Werbung für den Musikalischen Frühschoppen am Sonntag, 23. Juli. 
Foto: hi

Annweiler rockt am 23. Juli: Musikalischer Frühschoppen mit Blues, Snacks und Drinks

Annweiler. Am Meßplatz, vor dem Verbandsgemeinde-Rathaus, erwartet am Sonntag, 23. Juli, die Besucher musikalische Unterhaltung der besonderen Art. Die fünfköpfige Blues Band „Blue Line Three“ spielt von 11 bis 14 Uhr ihre überwiegend eigenen Songs im Stile Blues, Bluesrock, Country-Rock und Rock-a-Billy. Ihr bekanntestes Stück ist der „Road Song“, bei dem die stetig wachsende Fan-Gemeinde
[weiterlesen …]

Stilleben von Alois Wintergerst.

Maler in der Dalbergstraße: Hof-Kunst des „Pfälzer Maler e.V.“ am 22. und 23. Juli

Venningen. Im dem sonst privaten Ambiente werden Innenhöfe der Dalbergstraße am Weinfestwochenende (22. 23. Juli) zur Kunstmeile. Der Verein „Pfälzer Maler e.V.“ stellt in Höfen mit Fachwerkromantik, unter den Arkaden des Rathauses, im Pfarrzentrum und im Gewölbekeller des Pfarrhauses aus. Gezeigt wird ein breites Spektrum der Malerei in verschiedenen Techniken und Stilrichtungen. Insgesamt 19 Künstler
[weiterlesen …]

Die „Münchener Freiheit“ zieht seit Anfang der 1980er Jahre erfolgreich die Menschen in ihren Bann. 
Foto: red

Münchener Freiheit“ und „Fritz! Party Band“ bei Sparkassen-Oktoberfest am 17. September

Landau. Gute Unterhaltung ist garantiert, wenn am Sonntag, 17. September um 17 Uhr das Festzelt für das Sparkassen-Oktoberfest geöffnet wird. Für Musik sorgen die beiden Musikgruppen „Münchener Freiheit“ und die „Fritz! Party Band“. Der Kartenvorverkauf für die PS-Veranstaltung der Sparkasse Südliche Weinstraße auf dem neuen Messeplatz in Landau hat begonnen. Für Stimmung sorgt ab 18
[weiterlesen …]

Anzeige Pfalz Express 2017 - Sommerfestspiele Dörrenbach

Sommerfestspiele Freilichttheater Dörrenbach: Kartenvorverkauf jetzt auch über Tourist-Info in Bad Bergzabern

  Dörrenbach/Bad Bergzabern – Ab sofort können Karten für die Sommerfestspiele Südliche Weinstraße vom 18. bis 20. August im Freilichttheater Dörrenbach auch bei der Tourist-Info Südliche Weinstraße in Bad Bergzabern erworben werden.  In Dörrenbach wir die die Erfolgskomödie „Ladies Night – Ganz oder gar nicht“ von Stephen Sinclair und Anthony McCarten am Samstag, 19. August
[weiterlesen …]

Verdi-Gala.
Foto: Christian Rudnik über Tourismusverein Südliche Weinstraße Bad Bergzabern.

23. Juli in Bad Bergzabern: Open-Air-Opern-Gala der Festspieloper Prag auf dem Schlossplatz

Bad Bergzabern – Am 23. Juli präsentiert sich die renommierte Festspieloper Prag in Bad Bergzabern auf dem Schlossplatz. An nur einem besonderen Abend soll der Zuschauer eine Vielzahl der großartigsten Highlights der Gattung erleben, eingebettet in eine originelle verbindende Geschichte. Unter der musikalischen Leitung von Martin Doubravsky glänzen fünf hochkarätige Solisten, unterstützt von einem hervorragenden
[weiterlesen …]

Edenkoben- umgeben von Reben- ist ein schöner Wohnort.
Foto: Emanuel Döringer

14. bis 24. Juli in Edenkoben: Gemeinschaftliches Wohnen als Zukunftsaufgabe – Ausstellung „Wohnprojekte in Rheinland-Pfalz“ zeigt Perspektiven auf

Edenkoben. Am 14. Juli um 18 Uhr wird in der Sparkasse Südliche Weinstraße in Edenkoben, Weinstraße 66., die Wanderausstellung „Wohnprojekte in Rheinland-Pfalz“ eröffnet und bis zum 24. Juli in der Schalterhalle zu sehen sein. Anlass ist das erste gemeinschaftliche Wohnprojekt in Edenkoben, das im Gebäude der ehemaligen Ludwigsschule, Weinstraße 40, entsteht. Nach einer Begrüßung durch
[weiterlesen …]

Hochkarätige Musiker um Vincent Herring gehen auf eine musikalische Reise durch den Jazz.
Quelle: veranstalter

Palatiajazz auf der Zielgeraden: Noch drei Konzerte in DÜW und Herxheim

Edenkoben. Das palatia Jazz Festival geht in die Zielgerade. Noch weitere drei Open Airs sind in der Sommersaison am Start. Neu aufgenommen wurde ein Zusatzkonzert Ende Oktober mit Musik aus der Zeit der Reformation, welches das diesjährige 21. palatia Jazz Festival abschließen wird. Die Limburg Konzerte in Bad Dürkheim am 21. und 22. Juli präsentieren
[weiterlesen …]

Landrat Ihlenfeld mit der Künstlerin Lotte Reimers.
Foto: kv-düw

Große Fotografien von kleinen Originalen: Ausstellung der Keramikkünstlerin Lotte Reimers bis 4. August

Bad Dürkheim. Fotografien einiger Keramiken von Lotte Reimers sind im Foyer der Kreisverwaltung Bad Dürkheim zu bestaunen. Die Ausstellung wurde am 25. Juni im Kreishaus eröffnet und ist noch bis 4. August im Foyer zu sehen. Die bekannte Keramikkünstlerin Lotte Reimers aus Deidesheim zeigt hier Fotografien ihrer Werke aus den letzten Jahrzehnten. Anlass ist ihr
[weiterlesen …]

Die Keramikerin Lotte Reimers zeigt einige Werke in Bad Dürkheim.
Foto: red

Bis 4. August in Bad Dürkheim: Große Fotografien und kleine Originale – Ausstellung der Keramikkünstlerin Lotte Reimers

Bad Dürkheim. „Große Fotografien und kleine Originale – Keramiken von Lotte Reimers im Foyer der Kreisverwaltung Bad Dürkheim.“ Dies ist der Titel einer Ausstellung im Kreishaus. Die bekannte Keramikkünstlerin Lotte Reimers aus Deidesheim zeigt hier Fotografien ihrer Werke aus den letzten Jahrzehnten und kleinere Originalarbeiten. Anlass ist ihr 85. Geburtstag in diesem Jahr. Lotte Reimers
[weiterlesen …]

Bürgermeister und Kulturdezernent Dr. Maximilian Ingenthron gemeinsam mit der Leiterin der städtischen Kulturabteilung, Sabine Haas. 
Quelle: Stadt Landau in der Pfalz

Die Vielfalt des kulturellen Lebens in einer Saison: Kulturstadt Landau stellt den Spielplan 2017/18 vor

Landau. Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron hat gemeinsam mit Kulturreferentin Sabine Haas das städtische Kulturprogramm für die Spielzeit 2017/18 vorgestellt. Kultur sei unverzichtbarer Bestandteil eines lebendigen Gemeinwesens, so Ingenthron: „Hier bildet sich die Vielfalt des kulturellen Lebens ab, das unsere Stadt prägt und auszeichnet“. Das Reformationsjubiläum finde auch im Spielplan mit zwei Veranstaltungen seinen Niederschlag. „Ich
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]
Directory powered by Business Directory Plugin